Startseite | Microsoft Dynamics - Szenarien, Tipps & Tricks | Business Central für Geschäftsführer

Im vorherigen Beitrag unserer Reihe „Microsoft Dynamics 365 Business Central – Für wen ist das?“ haben wir Ihnen vorgestellt, wie Vertriebsmanager ihren Arbeitsalltag durch die cloudbasierte Managementlösung besser gestalten können. Im heutigen Teil steht nun das Tagesgeschehen des Geschäftsführers im Fokus. Die greifbaren Vorteile für Sie als Geschäftsführer liegen darin, dass Sie Ihre Produktivität steigern, bessere Entscheidungen treffen können, einfach Trends entdecken und außerdem Zeit bei der Zusammenstellung und Aufbereitung von Daten sparen.

Wie behalte ich den Überblick über den Umsatz und Lagerbestände?

Umsatz im Dashboard einsehen

Im Business Central Dashboard überblicken Sie ganz leicht Ihre Geschäftsentwicklung. Denn diese Zusammenfassung bietet Ihnen einen schnellen Zugang zu Schlüsselgrafiken und Metriken. Möchten Sie die Datengrundlage einer Grafik genauer betrachten, wie beispielsweise den Umsatz in diesem Monat, so gelangen Sie über „Weitere Informationen“ unter der Kennzahl zu der detaillierten Ansicht.

 

Business Central Dashboard

Abbildung 1: Business Central Dashboard

 

Umsätze von diesem Monat

Abbildung 2: Umsätze von diesem Monat

Lagerbestandsentwicklung eines jeden Artikels

Über Artikel gelangen Sie zur Ansicht aller Produkte (Abbildung 3) und erhalten zu jedem eine detaillierte Aufstellung über Artikelattribute wie Abmessungen und Materialbeschreibungen, als auch eine Planungsübersicht.

 

Übersicht der Artikel inklusive detaillierter Informationen

Abbildung 3: Übersicht der Artikel inklusive detaillierter Informationen

 

Wie spüre ich Chancen und Trends auf?

Von Business Central aus gelangen Sie auch in andere Apps wie beispielsweise Power BI. Dieser Dienst erhöht Ihre Effizienz und folglich die Produktivität. Dadurch sind isolierte Datenbestände Geschichte. Außerdem sparen Sie Zeit bei der Erstellung von Auswertungen und Grafiken. Über das petrolfarbende Kachelmenü > Alle Apps > Power BI (Abbildung 4) gelangen Sie in die smarte Anwendung und sehen erst Statistiken zu Ihrem Unternehmen (Abbildung 5).

 

App Power BI aufrufen

Abbildung 4: App Power BI aufrufen

 

Power BI Dashboard

Abbildung 5: Power BI Dashboard

 

Power BI bietet Ihnen sehr aufschlussreiche Ansichten, mit denen Sie künftige Entwicklungen aufdecken können. Dazu zählen

– erstens Ausreißer in Produktkategorien (z. B. häufige Retouren bei einem Produkt)
– Highlights in einer Zeitreihe
– Korrelationen zwischen Kennzahlen
– Aufwärts- oder Abwärtstrends in Zeitreihen (z. B. Retouren eines Produkts sind im gegenwärtigen Jahr besonders hoch)
– sowie periodische Muster in Zeitreihendaten, d. h. wöchentliche, monatliche oder jährliche Saisonabhängigkeit

Die Kennzahlen lassen sich darüber hinaus auch vertiefend in Excel analysieren.

Wie behalte ich die Kunden im Überblick?

In Business Central können Sie außerdem Geldströme und Zahlungshistorien beobachten. Dazu haben Sie verschiedene Möglichkeiten.

Excelberichte

Sie können im Dashboard nun Excelberichte aufrufen.

 

Aufrufen von Excelberichten

Abbildung 7: Aufrufen von Excelberichten

 

Zudem besteht die Möglichkeit diverse Berichte über die Suchfunktion, die oben rechts platziert ist, zu generieren.

 

Berichte per Suche generieren

Abbildung 8: Berichte per Suche generieren

 

Eine andere Möglichkeit besteht außerdem darin, über Debitoren > Kontoauszug die Zahlungshistorie der Kunden einsehen zu können.

 

Kontoauszug

Abbildung 9: Kontoauszug

 

Möchten auch Sie wieder Zeit für das Wesentliche haben? Oder täglich weniger Zeit mit dem Zusammenführen und Aufbereiten von Datenbeständen aufwenden? Möchten Sie fundiertere Entscheidungen treffen, bei denen Sie sowohl umfassende Vergangenheitsdaten, als auch künftige Trends einbezogen haben? Dann sichern Sie sich noch heute Ihren Wettbewerbsvorteil. Bis Ende November erhalten Sie nun 10 % Rabatt auf Microsoft Dynamics 365 Business Central ESSENTIALS oder PREMIUM Abonnements.

Sind Sie von den Vorzügen von Dynamics 365 Business Central überzeugt?