Startseite | Microsoft Dynamics - Szenarien, Tipps & Tricks | Microsoft Power BI in der Praxis

Microsoft Power BI in der Praxis. In der letzten Woche haben wir Ihnen in unserem Artikel Office 365 Integration in der Praxis bereits praktische Anwendungsbeispiele für die Office 365 Integration in Dynamics 365 Business Central gezeigt. Heute stellen wir nun das Microsoft Business Intelligence Tool „Microsoft Power BI“ mit seinen Funktionalitäten, Vorteilen und Anwendungsmöglichkeiten vor.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Power BI? Wie hilft mir Power BI dabei, bessere Entscheidungen zu treffen? Auf welche Weise hält Power BI mich auf dem Laufenden über alle skalierbaren Ereignisse im Unternehmen? Wie verwende ich Power BI mit meiner lokalen NAV Umgebung?

Was verbirgt sich hinter der Microsoft Power BI?

Microsoft Power BI ist eine Business Intelligence Lösung, die mit Dynamics 365 Business Central verbunden werden kann. Hinter dem Begriff verbirgt sich eine Reihe von Online-Diensten, die Daten aus verschiedenen Plattformen wie Office 365, Dynamics 365 und dem Microsoft SQL Server bezieht. Zentrale Funktionen sind beispielsweise die Visualisierung, die Modellierung und zuletzt der Common Data Service für Analytics.

Durch die Anwendung gehen Sie zentralen Problemen auf den Grund. Sie lösen die Ineffizienz isolierter Datenbestände auf, sichern Ihre Daten mit führenden Technologien und sparen zudem  Zeit bei der Erstellung von Auswertungen.

Welche Funktionalitäten und Vorteile bringt mir Power BI?

Power BI bringt sehr smarte Funktionen mit sich. Beispielsweise können Sie sich favorisierte Daten des Tagesgeschehens verdichtet im Dashboard anzeigen lassen. Zudem können Sie in der individuellen Benutzeroberfläche (Bild, linke Spalte: „My Workspace“) Daten aus verschiedenen Quellen aufrufen (Bild, linke Spalte: Dashboards: „Microsoft Dynamics 365 for Financials“ und „Microsoft Dynamics 365 CRM“). So werden Daten aus voneinander unabhängigen Systemen miteinander verbunden.

 

Dashboard mit unterschiedlichen Quellen

Abbildung 1: Dashboard mit unterschiedlichen Quellen

 

Eine weitere zentrale Funktionalität ist die einfache und schnelle Erstellung von visuellen Darstellungen, wie individuellen Auswertungen und Reports. Diese lassen sich dann im Web oder mobil einsehen. Die Grafiken können Sie entweder durch wenige Klicks…

 

Abbildung Auswertungen und Reports durch wenige Klicks

Abbildung 2: Abbildung Auswertungen und Reports durch wenige Klicks

 

…oder durch das Eintippen einer Frage, wie „What were my net change actucal costs by month as a bar chart?“, erstellen.

 

Auswertungen und Reports durch das Eintippen einer Frage

Abbildung 3: Auswertungen und Reports durch das Eintippen einer Frage

 

 
 individuelle Auswertungen durch das Eintippen einer Frage

Abbildung 4: individuelle Auswertungen durch das Eintippen einer Frage (2)

 

Wie verwende ich Power BI mit meiner lokalen NAV Umgebung?

Um Power BI mit der lokalen NAV Umgebung verwenden zu können, muss zunächst der OData* Service für den Webservice aktiviert werden. Der OData-Feed wird dazu verwendet, die Datengrundlage vom SQL Server bereitzustellen. Welche Daten zur Verfügung stehen, kann unter dem Punkt „Webdienste“ im NAV Client überprüft werden. Dort ist auch die OData-Feed-URL zu finden, die Power BI zur Abfrage der Daten benötigt. Für Power BI ist zunächst nur die Objektart „Abfrage“ (engl. Query) relevant. Im NAV Standard sind bereits viele Abfragen, wie beispielsweise eine Auflistung aller Verkaufsaufträge nach Verkäufern, verfügbar. Sie können binnen weniger Klicks aber auch eigene Abfragen in der Entwicklungsumgebung erstellen. Diese neu erstellten Querys müssen anschließend noch in den Webdiensten angelegt werden, bevor es losgehen kann.

*OData ist ein Protokoll, dass zum Datenaustausch zwischen verschiedenen Systemen genutzt wird.

 

Webdienste Dynamics NAV

Abbildung 5: Webdienste Dynamics NAV

 

Wie verwende ich Power BI in Microsoft Dynamics 365 Business Central?


In Microsoft Dynamics 365 Business Central besteht die Möglichkeit, Power BI zu integrieren, um so schnell und einfach auf Daten zuzugreifen. Für die verschiedenen Dashboards können Sie dann wiederum Berechtigungen erstellen, wie lesen, schreiben und löschen.

 

Power BI in Microsoft Dynamics 365 Business Central integrieren

Abbildung 6: Power BI in Microsoft Dynamics 365 Business Central integrieren

 

Neben der Microsoft Power BI kann Dynamics 365 Business Central durch Cortana Intelligence und die gemeinsame Plattform (Microsoft Flow und Power Apps) individuell angepasst werden. Was Ihnen diese Funktionen im Alltag bringen, erfahren Sie dann demnächst in unserem Blog.

Möchten Sie Microsoft Dynamics 365 Business Central selbst ausprobieren?

Quellen:
https://www.youtube.com/watch?v=0mffvSmhYhA
https://www.youtube.com/watch?v=R7bp2MdAc5o&t=1447s
https://www.youtube.com/watch?v=XAA5C1bOwPE