mehr als eine ERP-Software für den Einzelhandel?

Suchen Sie

Wir bauen keine Branchenlösungen, sind aber durch jahrelange Erfahrung trotzdem Spezialist in zahlreichen Branchen, wie dem Einzelhandel. Das unterscheidet uns maßgeblich von unseren Wettbewerbern. Schwankende Nachfrage, manuelle Bestellabwicklungen sowie ein fehlender Überblick über Käufe und Artikel fordern Sie heraus? Wir kennen die Herausforderungen der Einzelhandelsunternehmen genau und verbessern diese durch die Vernetzung aller Unternehmensabteilungen.

Statt also Branchenlösungen zu entwickeln, orientieren wir uns stets an der Standard-ERP-Lösung Dynamics 365 Business Central (ehemals Dynamics NAV/Navision) und ziehen weitere Technologien wie Microsoft Office 365, die Microsoft Power Platform sowie branchenindividuelle Add-Ons heran. Der Aufbau ist also modular und Sie erhalten am Ende mehr als eine ERP-Software für den Einzelhandel. Warum? Damit Ihr System updatefähig und Sie unabhängig bleiben.

ERP-Software für den Einzelhandel:

Ihre Herausforderungen:

Die momentane Situation im Einzelhandel ist knifflig. Auf der einen Seite herrscht eine große Kauflust. Auf der anderen Seite wird aber auch der Konkurrenz- und Wettbewerbsdruck zwischen Händlern immer höher und das traditionelle Geschäftsmodell muss erweitert werden.

Der Kunde fordert heutzutage ein nahtloses Einkaufserlebnis mit digitalen Services, die das Einkaufen noch bequemer und transparenter machen. Jeder kann mit dem Smartphone zu jeder Zeit kaufen, was er möchte und sich die Ware kostenlos nach Hause liefern lassen. Deshalb müssen Unternehmen den Einkauf auf möglichst vielen Kanälen anbieten. Um mit der Konkurrenz mitzuhalten, müssen sich also auch kleine und mittelständische Einzelhandelsunternehmen mit der Digitalisierung ihrer Prozesse auseinandersetzen.

Ihre Herausforderungen zusammengefasst:

  • nahtlose Integration aller Vertriebskanäle (Omni-Channel)
  • schwankende Nachfrage
  • schnelle Sortimentswechsel
  • sinkende Margen bei steigenden Anforderungen
  • doppelte Datenpflege in mehreren Systemen
  • kein Überblick über Lagerbestand
  • hohe Lagerkosten
ERP-Software für den Einzelhandel
ERP-Software für den Großhandel:

Unsere Lösung:

1
Standard-ERP-Lösung

“Wir sind doch viel zu individuell für eine Standardlösung?” An dieser Stelle unterschätzen Sie die Lösung. Erfahrungsgemäß können wir circa 90 % unserer Projekte im Standard abbilden. Dies ist uns eine Herzensangelegenheit, damit Ihr System updatefähig und Sie unabhängig bleiben. Die Basis unserer Arbeit ist immer die branchenunabhängige Standard-ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central (ehemals Dynamics NAV/Navision).

2
Erweiternde Module

Ist dies nicht der Fall, so können wir Ihre Herausforderungen ganz unkompliziert durch Add-Ons von uns oder Partnern oder Individual-Anpassungen (teils bereits bestehend) lösen. Zudem vervollständigen Produkte von Microsoft wie beispielsweise Microsoft Office 365 oder die Microsoft Power Platform Ihre Unternehmenssoftware, sodass Sie perfekt arbeiten können. Auf Basis von diesen Zusatzmodulen entsteht eine ganzheitliche ERP-Software für den Großhandel.

1
Standard-ERP-Lösung

Die Standard-ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central bildet die Basis unserer Lösung. Dadurch vernetzen Sie alle relevanten Abteilungen bzw. die gesamte Supply Chain (Kern- und Unterstützungsprozesse) und verschaffen sich einen 360°-Unternehmensüberblick. Sie erhalten just in time alle relevanten Informationen für Einzelhandelsaktivitäten wie Informationen über Lagerbestände, Kunden- und Verkaufsdaten sowie über Artikel.

  • Finanzen

    Managen Sie die Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung sowie Anlagenverwaltung, stimmen Sie Bankkonten ab und bewerkstelligen Sie Monatsabschlüsse. Durch integrierte Dashboards spüren Sie Muster und Trends schneller auf. Die Prognosegenauigkeit wird entsprechend optimiert.

  • Vertrieb und Service

    Ein ERP-System für Einzelhändler muss besonders stark im Verkaufsprozess und Bestellwesen sein. Basierend auf Ihren Daten sind Sie in der Lage, sich auf die richtigen Verkaufschancen zu konzentrieren und die Vertriebsleistung kontinuierlich in Ihrem individuellen Dashboard zu verfolgen. Überblicken Sie Aufgaben, Workloads sowie Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter, um Ressourcen effizient zuzuweisen und Kunden besser zu betreuen. Erstellen Sie im Handumdrehen Angebote, verwalten Sie Kontakte, schreiben Sie Verkaufsrechnungen und verarbeiten Sie Zahlungen.

  • Projekte

    Planen Sie Ihre Kapazitäten und Ressourcen, veranschlagen Sie Budgets und Kostenvoranschläge und berechnen Sie Kosten für Aufträge und Prozesse.

  • Lieferkette

    Managen Sie Ihre Logistikkette und Ihren Warenfluss einwandfrei. Prognostizieren Sie die perfekten Zeitpunkte für die Nachbestellung auf Basis der Umsatzplanung und des Lagerbestands. Verwalten Sie Lieferanten, schöpfen Sie Rabatte gezielt aus und vermeiden Sie Mahngebühren. Auch Rücksendungen händeln Sie unproblematisch. Im Lager verfolgen Sie problemlos jede Artikelbuchung und -bewegung.

  • Produktion und Warenwirtschaft

    Planen und steuern Sie Ihre gesamte Produktion (inkl. Stücklisten und Arbeitspläne) auf der Basis von Absatzprognosen. Legen Sie Produktionsaufträge im Handumdrehen an und lassen Sie Materialbedarfe und -verfügbarkeiten automatisch prüfen. Automatische Bestellvorschläge auf Basis der Umsatzplanung und Lagerbestände wandeln Sie außerdem in wenigen Klicks in Bestellungen um.

  • Reporting und Analysen

    Durch die zentrale Zusammenführung von Daten aus der Finanzbuchhaltung, Vertrieb, Service, Produktion, Lager und Logistik, erhalten Sie ein genaues 360°-Abbild Ihres Geschäfts und damit einhergehend eine 360°-Kundensicht. Mitarbeiter können sich sowohl Ihr Dashboard, als auch Berichte schnell und individuell zusammenstellen und sind in der Lage, Trends zu identifizieren, Probleme im Vorfeld zu vermeiden sowie überzeugende Kundenerlebnisse zu bieten.

2
Erweiternde Module

Der Standard erfüllt Ihre Anforderungen nicht vollständig? Kein Problem. Wir, Microsoft oder unsere Partner bieten ergänzende Module, um Ihre branchen- oder unternehmensspezifischen Anforderungen erfüllen zu können. Auch ist die Anbindung von Datenquellen und Diensten, wie beispielsweise Excel-Dateien, SharePoint-Listen und einem CRM-System kinderleicht möglich.

Es folgt eine exemplarische Auswahl von Zusatzmodulen für Einzelhändler. Sollte Ihre Anforderungen nicht erfüllt sein, sprechen Sie uns an.

  • Automatisierung der Auftragserstellung

    Wir beheben den folgenden Problemfall bei Ihnen: Bestellen Kunden in einer Filiale nicht mehr vorhandene Artikel, so müssen die Mitarbeiter der Filiale nicht jedes Mal im Zentrallager anrufen. Stattdessen werden über Nacht automatisch interne Aufträge erstellt, die dem Zentrallager übermittelt werden und außerdem automatisch zu Kommissionierungsaufträgen umgewandelt werden. Am nächsten Tag kann die gewünschte Auslieferung im Zentrallager gepackt und an die Filiale versandt werden.

  • Dokumentenmanagement

    Für das professionelle Dokumentenmanagement bieten wir Ihnen eine Schnittstelle zu einer Software eines Drittanbieters (z. B. D3 oder die vollintegrierte Lösung Document Capture). Verwalten Sie Dokumente jederzeit an jedem Ort.

  • Elektronischer Datenaustausch (EDI)

    Mit Anveo EDI tauschen Sie kinderleicht Daten

    • mit Kunden (z. B. Aufträge, Rechnungen, Gutschriften, Lieferavisen, Artikeldaten, Verfügbarkeiten, Preise),
    • mit Partnern (bessere Geschäftsbeziehungen durch automatisierte Prozesse),
    • mit Lieferanten (z. B. Bestellabwicklungen, -bestätigungen, Verfügbarkeiten oder Lieferscheine) oder
    • zwischen Standorten/Mandanten (z. B. Finanzdaten und Artikelinformationen).
  • Elster-Schnittstelle

    Wir programmieren Ihnen eine Schnittstelle für Elster-Exporte.

  • Inkasso-Schnittstelle

    Einzelhändler sourcen das Eintreiben von Zahlungen häufig aus. Dazu implementieren wir ganz einfach eine Schnittstelle zu einem Inkasso-Unternehmen.

  • Integrierte Freigaberechte

    Wir implementieren Ihnen eine Erweiterung, mit der Sie Regelungen zu integrierten Freigaberechten bestimmen können. Die Handhabung ist sehr intuitiv und das Tool ist einfach auf die Gegebenheiten unterschiedlicher Branchen und Unternehmen anpassbar. Es ist für Mitarbeiter jederzeit einsehbar, welche Kriterien noch nicht erfüllt sind und noch bereinigt werden müssen.

    Unter dem Strich verbessern Sie Ihre Prozesssicherheit und gehen einen wichtigen Schritt in Richtung paperless office.

  • Kassenmodul

    Wir implementieren eine Schnittstelle zu einem Drittanbieter wie z. B. zu der von Microsoft zertifizierten Kassenlösung BeTerna BePos. Dabei handelt es sich um eine logische Ergänzung für den Warenfluss, der speziell bei Einzelhändlern anfällt (z. B. Kasse, Marketing, Administration). Die Lösung ist vollständig in Microsoft Dynamics 365 Business Central integriert und sowohl für den Facheinzelhandel als auch Filialketten geeignet.

  • Kommissionierungshilfe

    Besteht bei Ihnen die Situation, dass Sie ein Zentrallager haben und zahlreiche Filialen, so senden die Filialen im Regelfall viele Einzelbestellungen. Um den Packprozess im Zentrallager zu beschleunigen, implementieren wir bei Ihnen eine Packzettel-Hilfe, die die Bestellungen intelligent zusammenfasst, sodass Sie zeitsparend arbeiten.

  • Microsoft Office 365

    Die Standard-ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central läuft reibungslos und barrierefrei mit den Office-Anwendungen wie beispielsweise Excel, Word und Outlook. Ihr Mail-Server wird durch Microsoft Exchange Online professionalisiert und ihre Dokumente legen Sie für alle abrufbar auf Microsoft SharePoint online ab. Außerdem arbeiten Sie in Microsoft Teams zusammen.

  • Mobile Datenerfassung

    Mit unserem Add-On anaptis Mobile Logistics sind Sie in der Lage, alle Standard-Lagerprozesse mobil abzubilden.

  • Permanent-Inventur

    Bei der Abwicklung von stichtagsbezogenen Inventuren wird der Geschäftsbetrieb oft für Stunden oder Tage geschlossen. Außerdem werden externe Dienstleister für Zählungen eingesetzt. Dieser Aufwand kann durch eine permanente Inventur minimiert werden. Wir bieten Ihnen eine Lösung, welche parallel zum Tagesgeschäft in Dynamics 365 Business Central (ehemals Dynamics NAV/Navision) eingesetzt werden kann. Der Inventur-Mitarbeiter erhält einen persönlichen Stapel mit seinen noch zu bearbeitenden Zähllisten (Export aus Dynamics 365 Business Central). Nach der Zählung – beispielsweise mittels Scanner – werden die Daten registriert und zurück an den Standard von Dynamics 365 Business Central übertragen.

  • Tourenplanung

    Sie können eine Tourenplanung in Dynamics 365 Business Central abbilden. Sie weisen einzelne Positionen und damit Verkaufszeilen einem Fahrzeug zu und stoßen die Kommissionierung und den Warenausgang aus der Tourenplanung heraus an.

    Für die optimale Tourenplanung implementieren wir eine Schnittstelle zu einer Software eines Drittanbieters (z. B. Wanko). Damit können Sie Ihre Touren optimieren – auch fahrerübergreifend.

  • Variantengenerator

    Wir bieten Ihnen einen Variantenkonfigurator, mit dem Sie für ein Kernprodukt (z. B. Kontaktlinse) zahlreiche Ausprägungen als Varianten anlegen können. Dies liegt darin begründet, dass sich häufig nur wenige Eigenschaften (z. B. Größe) ändern und Elemente, wie der Preis immer gleich bleiben.

  • Versandverfolgung

    Für die Versandverfolgung bauen wir Ihnen eine Schnittstelle zu dem Produkt Comsol Multiship und damit einem modularen Versandsystem, mit dem Sie ganz einfach Versandvorgänge mit unterschiedlichen Paketzustellern und Spediteuren abwickeln können.

    Auch möglich ist eine direkte Schnittstelle, beispielsweise zu DPD, damit Sie Ihre Sendungen optimal nachverfolgen können.

  • Webshop

    Damit Sie als Einzelhändler Ihre Produkte auch online verkaufen können, programmieren wir Ihnen eine Schnittstelle zu einer Software eines Drittanbieters (z. B. shopware, XT-Commerce, Intershop). Dadurch verzahnen Sie Ihre Prozesse.

  • Zahlungsverkehr

    Mit dem Add-On OPplus optimieren Sie Ihren Zahlungsverkehr (Import und Export) mit Herstellern, Großhändlern oder Endkunden. Automatisieren Sie Ihre Prozesse (Ausgleich, Vorkontierung etc.) und erhalten Sie mehr Transparenz über Ihre Zahlungen.

  • Zugriff auf Lagerbestand anderer Filialen

    Wir beheben das folgende Problem: Wenn ein Kunde ein Produkt in einer Filiale gerne in einer anderen Ausprägung (z. B. Farbe) hätte, müssen die Mitarbeiter der Filiale nicht mehr in anderen Filialen anrufen, um herauszukriegen, wer diese noch gelagert hat. Wir implementieren die Möglichkeit, dass die Filialen digital einsehen können, wo diese Variante noch gelagert und abrufbereit ist.

Zu kompliziert?

Unser Technologiedolmetscher Theo erklärt's.

Stellen Sie sich die Softwarelösung so vor, wie ein Burger. Sie haben eine Basis, die bei jedem Kunden gleich ist. An dieser Basis können kleine Änderungen vorgenommen werden (z. B. unterschiedliche Teigformen wie Mehrkorn oder Sauerteig). Außerdem kann sich jeder Kunde die Toppings so zusammenstellen, wie er möchte. Je nach Vorliebe und Bedürfnis.

So ist das auch bei unserer Lösung. Sie erhalten das Standardprodukt Dynamics 365 Business Central. Wir realisieren die Projekte zu 90 % in der Standardlösung – manchmal sind allerdings kleine Änderungen notwendig. Und darüber hinaus erwerben Sie dann Apps von uns oder unseren Partnern.

ERP-Software für die Baustoffindustrie:

Ihre Vorteile:

Automatisierung

Vorgänge lassen sich teil- oder vollautomatisieren – beispielsweise der Versand einer Auftragsbestätigung.

Beratung und Support

Sie haben uns als starken IT-Dienstleister an Ihrer Seite – in allen IT-Belangen – ob im Bereich Software oder Hardware.

Echtzeitdaten für alle

Der Einkauf, der Verkauf, das Lager und der Versand greifen auf die gleichen, aktuellen Echtzeit-Daten zu.

Entscheidungsbasis

Verbessern Sie Ihre Reaktionsfähigkeit auf Marktveränderungen durch den 360° Unternehmensüberblick.

Individuelle Erweiterung

Sie benötigen weitere Funktionen? Stöbern Sie im Microsoft AppSource oder sprechen Sie uns an.

Microsoft Look and Feel

Durch das bekannte Microsoft Look and Feel aus Office 365 wird die Einarbeitung erleichtert und die Akzeptanz steigt.

Skalierbarkeit

Die Lösung wächst mit Ihnen. Sie können nach Wunsch jederzeit nach oben oder unten skalieren – in Ihrem eigenen Tempo.

Standardlösung

Es liegt uns am Herzen, dass wir nah am Standard bleiben. So bleiben Sie unabhängig und Ihr System updatefähig.

Ein Auszug unserer Referenzen.

ERP-SOFTWARE FÜR DEN EINZELHANDEL
Handel

Michael Angenendt

„Alle Bereiche, wie CRM, Controlling, Logistik und Einkauf, sind miteinander verbunden. Wir sind dem Wettbewerb einen großen Schritt voraus!“

Fliesen Hüning - Logo
Handel

Frank Tente

„Mit anaptis haben wir einen sehr zuverlässigen Partner vor Ort. Wir profitieren von einem sehr kompetenten und persönlichen Support.“

Koberg + Tente - Logo
Interesse?

Stöbern Sie weiter oder fragen Sie uns direkt zur ERP-Software für den Einzelhandel.

Microsoft Power Platform

Auswerten, interagieren und automatisieren. Holen Sie mehr aus Ihren Daten raus.

Mehr erfahren

Dynamics 365 Business Central

Die Basis. Erfahren Sie mehr zu der Standard-ERP-Software von Microsoft. 

Mehr erfahren

Live-Demo oder Angebot anfragen

Sie sind von unserem Angebot überzeugt? Melden Sie sich gerne bei uns.

kontakt aufnehmen