26. Juli 2018

Microsoft Dynamics 365 Business Central für Vertriebsmanager

Microsoft Dynamics 365 Business Central Logo

Im ersten Beitrag unserer Reihe “Für wen ist das?” haben wir Ihnen vorgestellt, wie Marketing Manager ihre Arbeitsabläufe mithilfe der cloudbasierten Managementlösung inzwischen effektiver gestalten können. Im heutigen Teil steht nun die Arbeit des kaufmännischen Vertriebsmanagers im Fokus. 

Wie verwalte ich Verkaufschancen in Dynamics 365 Business Central?

Für Vertriebsmanager sind Verkaufschancen elementar. Es ist wichtig, diese zu erfassen, immer im Blick zu haben und langfristig zu Verkäufen umzuwandeln.

Wie kann Dynamics 365 Business Central Sie dabei unterstützen?
Verkaufschancen können Sie ganz einfach in Dynamics 365 Business Central erfassen. Jede Verkaufschance wird auf der sogenannten Verkaufschancenkarte verwaltet.

In dieser Karte werden beispielsweise folgende Informationen hinterlegt:

  • Beschreibung
  • Kontaktname
  • Kampagnennummer*
  • Priorität der Verkaufschance
  • Status der Verkaufschance
  • Segmentnummer

*Es ist sinnvoll, ggf. die Werbekampagne zu hinterlegen, über die die Verkaufschance entstanden ist. Warum?

  1. Der Angebotspreis der Kampagne wird dann automatisch für die Verkaufschance übernommen.
  2. Die Kampagne kann detaillierter ausgewertet werden, wenn die Verkaufschance direkt zugeordnet wird.

Durch die Erfassung und Pflege von Verkaufschancen haben Sie diese jederzeit – sogar bereits beim ersten Kaffee am Morgen – über das intelligente Dashboard von Dynamics 365 Business Central im Blick. So sehen Sie beispielsweise direkt, welchen Verkaufschancen Sie aktuell nachgehen sollten und welche Verkaufschancen vielleicht sogar überfällig sind.

Dynamics 365 Business Central Dashboard

Dynamics 365 Business Central Dashboard

Wie gesagt können Sie auch die überfälligen Verkaufschancen jederzeit einsehen.

Eine detaillierte Übersicht gibt Auskunft über das Datum, die Prozessstufe, den Wert sowie die Erfolgschance. In diesem Beispiel fällt Ihnen sicherlich besonders eine Verkaufschance mit einem erwarteten Wert von 10.000 € und einer geschätzten Erfolgschance von 20 % auf. Beachten Sie, dass die Spalte “Berech. Aktueller Wert” auf verschiedene Weisen berechnet werden kann. In diesem Beispiel wird er auf Basis der Wahrscheinlichkeit berechnet. Eine Berechnung auf Grundlage der Erfolgschance oder einer Kombination aus Wahrscheinlichkeit und Erfolgschance wäre aber auch denkbar.

Überfällige Verkaufschancen

Dynamics 365 Business Central – Überfällige Verkaufschancen

Das Dashboard gibt Ihnen aber auch viele weitere Informationen (z. B. wer aktuell der profitabelste Kunde ist). Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, sich Berichte anzeigen zu lassen und herunterzuladen. Beispielhaft möchten Sie sich vielleicht die Verkaufsstatistik ansehen. Durch diese Berichte fällt es Ihnen leichter, die Verkäufe Ihres Teams im Blick zu behalten und folglich neue Vertriebsstrategien zu entwickeln.

Verkaufsstatistik

Dynamics 365 Business Central – Verkaufsstatistik

Wie überzeuge ich im Verkaufsgespräch mithilfe von Dynamics 365 Business Central?

In Vertriebsprozessen kommt es häufig dazu, dass sich der potenzielle Kunde mit dem Vertriebsmanager für eine Beratung bzw. ein Verkaufsgespräch zusammensetzt. In diesem Gespräch gilt es, durch kompetente und zuverlässige Aussagen zu überzeugen.

Wie kann Dynamics 365 Business Central Sie dabei unterstützen?
Um in Verkaufsgesprächen verlässliche Aussagen liefern zu können, ist es wichtig, dass Vertriebler jederzeit auf Echtzeitdaten des Lagers zugreifen können.

In Dynamics 365 Business Central können alle Mitarbeiter, denen es per Rollencenter möglich ist, über den Menüpunkt “Artikel” eine Übersicht aller Produkte inklusive vorhandener Stückzahl sowie weiteren Artikelattributen einsehen.

Dynamics 365 Business Central - Artikel als Liste

Dynamics 365 Business Central – Artikel als Liste

Alternativ ist die Darstellung der Artikel statt als Liste im Kachel-Design möglich. Auf der rechten Seite sehen Sie zudem, dank der integrierten künstlichen Intelligenz, Prognosen zu der künftigen Bestandsentwicklung. Sie können sich auch weitere Statistiken, beispielsweise zur Umsatzplanung, anzeigen lassen.

Durch die Information über Echtzeitdaten und die Möglichkeit, zuverlässige und belastbare Aussagen zu treffen, überzeugen Sie Ihre potenziellen Kunden.

Artikel und Lagerbestände

Artikel im Kachel-Design und Lagerbestände

Wie kann ich die Aktivitäten und Kommunikation mit potenziellen Kunden in Dynamics 365 Business Central dokumentieren?

Je nach Status der Verkaufschance arbeiten Vertriebsmanager mehr oder weniger lange auf den Vertriebserfolg hin, vielleicht auch im Team. Dabei ist es von Vorteil, die gesamten Aktivitäten und Kommunikation zu dokumentieren. So haben Sie in Gesprächen mit dem Kunden alle Informationen parat und Kollegen wissen, was bereits erledigt ist.

Wie kann Dynamics 365 Business Central Sie dabei unterstützen?
In der Verkaufschancenkarte sehen Sie auf der rechten Seite statistische Werte (z. B. Anzahl der Aktivitäten). Eine Aktivität kann beispielsweise ein Telefonat oder eine E-Mail sein. Durch die Protokollierung der Aktivitäten können alle Teammitglieder nachvollziehen, was der Status ist und sehen, was die Kollegen gemacht haben. Außerdem können Sie Kommentare und Gesprächsnotizen hinzufügen, sodass die Informationen umfassend und aktuell sind.

Wenn Sie auf den in der Statistik eingetragenen Wert klicken, öffnet sich eine Liste der Aktivitäten. Dort sind alle Informationen zu vergangenen Aktivitäten hinterlegt.

Detaillierte Informationen zu einer Verkaufschance

Dynamics 365 Business Central – Informationen zu Aktivitäten bezüglich einer Verkaufschance

Wie kann ich Angebote auf Basis der Anfragen in Dynamics 365 Business Central erstellen?

Von der Anfrage über das Angebot zum Verkauf – Es ist wichtig, Verkaufschancen zu Angeboten und Verkäufen umzuwandeln.

Wie kann Dynamics 365 Business Central Sie dabei unterstützen?
Jetzt liegt es in der Hand des Vertriebsmanagers, die Verkaufschance erfolgreich abzuschließen. Wenn es soweit ist, kann er ein Verkaufsangebot als Reaktion erstellen.

Verkaufschancenkarte Dynamics 365 Business Central

Dynamics 365 Business Central – Verkaufschancenkarte

Anschließend füllen Sie die entsprechenden Felder aus:

  • Debitor (weitere Felder werden automatisch mit den Standardinformationen des Debitors gefüllt, z. B. Kontakt)
  • gewünschtes Lieferdatum
  • Verkaufsangebotszeilen (z. B. Artikel, Nr., Beschreibung, Lagerortcode, Menge, VK-Preis, Rabatt)
  • Rechnungsdetails (z. B. Währungscode, Warenausg.-Datum, MwSt-.Buchungsgruppe, Zlg.-Bedingungscode)
  • Lieferung und Abrechnung (z. B. Adresse, Kontakt)
  • Außenhandel (z. B. Dreiecksgeschäft, Verfahren, Verkehrszweig, Einladehafen, Ursprungsregion)

Wie hilft mir Dynamics 365 Business Central bei der Sicherstellung des Vertriebserfolges?

Mit Dynamics 365 Business Central können Sie zuletzt auch Kampagnen managen – von der Festlegung der Zielgruppe, des Start- und Enddatums und der Preisgestaltung bis zur Zuordnung von Verkaufschancen. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite zum CRM und Vertrieb in Microsoft Dynamics 365 Business Central.

Tiefergehende CRM-Funktionen erhalten Sie, wenn Sie mit Dynamics 365 Sales und Marketing arbeiten.

Wir bieten zudem auch eine Live-Demo des Systems oder eine kostenlose Testversion an.

Möchten Sie mehr Informationen zu Microsoft Dynamics 365 Business Central?