16. Mai 2024

Alles Wissenswerte über das Dynamics 365 Business Central Environment

Microsoft Dynamics 365 Business Central Logo

Die Speicherkapazität ist einer der entscheidenden Faktoren für einen reibungslosen Betrieb und die Skalierbarkeit von Unternehmen. Doch wie viel bietet Dynamics 365 Business Central im Standard? Und was ist, wenn mehr benötigt wird? Hier kommen verschiedene Optionen ins Spiel, die es Kunden ermöglichen, ihre Datenbankkapazitäten und -umgebungen flexibel zu erweitern, um mit ihren geschäftlichen Anforderungen Schritt zu halten und sich zukünftigen Herausforderungen zu stellen. In diesem Blogartikel erklären wir, welche Optionen Ihnen zur Verfügung stehen und gehen insbesondere auf das Dynamics 365 Business Central Additional Environment Add-On ein.

Wie viel Speicherkapazität bietet Dynamics 365 Business Central im Standard?

Standardmäßig können Business Central Kunden 80 GB Datenspeicherkapazität ausschöpfen. Hinzukommt ein Freibetrag je lizenziertem Essentials bzw. Premium Usern. Pro Essentials User gibt es aktuell 2 GB Speicher, pro Premium User 3 GB Speicher und pro Device User 1 GB. Die gesamte Datenspeicherkapazität kann gemeinsam innerhalb eines Tenants genutzt werden.

 

Welche Optionen gibt es, wenn Business Central Kunden zusätzliche Datenbankkapazitäten und -umgebungen benötigen?

Sofern Kunden zusätzlichen Speicher benötigen, bestehen dazu heute vier Optionen:

  1. Dynamics 365 Business Central Database Capacity Add-On (1 GB)
  2. Dynamics 365 Business Central Database Capacity Add-On (100 GB)
  3. Dynamics 365 Business Central Database Capacity Overage Add-On (1 GB)*
  4. Dynamics 365 Business Central Additional Environment Add-On

* für Kunden, die mindestens ein Dynamics 365 Business Central Database Capacity (100 GB) Add-On erworben haben.

Bei der Gegenüberstellung der vier Optionen lässt sich sagen, dass die Optionen eins bis drei als Erhöhung des Speicherplatzes vor allem für Unternehmen, die viele Daten sowie große Anhänge in den Business Central-Umgebungen speichern, geeignet sind. Die zusätzliche Produktivumgebung (Option vier) wird hingegen benötigt, wenn ein Unternehmen Business Central in mehreren Landesversionen einsetzen möchte. Hier können gebuchte User auf alle Umgebungen zugreifen, wenn dies nicht über das Berechtigungskonzept ausgeschlossen ist. Darüber hinaus werden die zusätzlichen Sandboxen auch bei Einführungsprojekten mit vielen Entwickler und Entwicklerinnen genutzt, um Prozesse und Tests zu beschleunigen.

Die Preise für den zusätzlichen Speicherplatz und dem Additional Environment Add-On finden Sie auf unserer Preise-Seite.

 

Wie viele Produktions- und Sandbox-Umgebungen erhalte ich mit dem Dynamics 365 Business Central Additional Environment Add-On ?

Mit dem Dynamics 365 Business Central Additional Environment Add-On erhalten Sie

  • eine zusätzliche Produktionsumgebung,
  • drei Sandbox-Umgebungen sowie
  • vier GB Speicherkapazität

Mit diesen zusätzlichen Sandbox- und Produktionsumgebungen können Sie beispielsweise Änderungen testen oder neue strategische Wege gehen (z. B. neue Geschäftszweige, weitere Länder/Regionen, Expansion).

 

Fazit

In unserem Blogartikel haben wir Ihnen alles Wissenswerte über die Speicherkapazität von Dynamics 365 Business Central präsentiert, einschließlich des Additional Environment Add-Ons sowie weiteren Optionen zur Erweiterung. Dabei haben wir festgestellt, dass Business Central Kunden standardmäßig 80 GB Datenspeicher nutzen können. Für Kunden, die mehr benötigen, bietet Microsoft vier flexible Optionen an, darunter das preisgünstige Additional Environment Add-On, das zusätzliche Produktions- und Sandbox-Umgebungen sowie Speicherkapazität bereitstellt. Wenn Sie weitere Informationen wünschen oder Fragen haben, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Möchten Sie mehr zumThema E-Rechnungen erfahren?

Sprechen Sie uns gerne an.

Weitere beliebte Beiträge: