Begriffe auf den Punkt gebracht

Artikelverfolgungscode

Der Artikelverfolgungscode gibt an, wie und an welchen Stellen dem Artikel zugewiesene Serien- oder Chargennummern in der Lieferkette nachverfolgt werden.

Wofür benötige ich die Artikelnachverfolgung in Dynamics 365 Business Central?

Die Artikelnachverfolgung ist insbesondere in Bezug auf die Qualitätssicherung hilfreich. Beispielsweise wenn Sie herausfinden müssen, welcher Debitor Produkte einer bestimmten Serien- und/oder Chargennummer erhalten hat oder aus welcher Charge eine defekte Komponente stammte. Sie können die Artikelverfolgungscodes nutzen, die im System vorgegeben sind oder individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Codes selbst erstellen.

Welche Artikelverfolgungscodes gibt es in Dynamics 365 Business Central?

Das Ausmaß der Artikelverfolgung richtet sich nach den Produkten: Wenn Sie ein Produkt nur ein- und verkaufen, ergibt es Sinn, den Artikel nur im Eingang und im Ausgang zu verfolgen. Wenn Sie ein Produkt montieren oder fertigen, macht es auch Sinn, interne Prozesse (z. B. Montage, Fertigung) zu verfolgen. Es ist zudem möglich, ein Ablaufdatum für Artikel mit einem bestimmten Artikelverfolgungscode anzugeben. Dies ermöglicht die Prüfung nach dem Ablaufdatum und ändert die Lagerabgangsmethode ggf. automatisch von FIFO zu FEFO.

Haftungsausschluss: Die Inhalte dieses Artikels sind lediglich unverbindliche Informationen und Hinweise. Die anaptis GmbH übernimmt keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit der Angaben.