Begriffe auf den Punkt gebracht

Los-für-Los-Verfahren

Das Los-für-Los-Verfahren ist ein Wiederbeschaffungsverfahren, bei dem der Bedarf von Gütern in einer Periode gebündelt wird. Das Verfahren wird häufig bei B-Gütern (nach der ABC-Analyse betrachtet) verwendet.

Haftungsausschluss: Die Inhalte dieses Artikels sind lediglich unverbindliche Informationen und Hinweise. Die anaptis GmbH übernimmt keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit der Angaben.