Begriffe auf den Punkt gebracht

LUIS

Theo Technologiedolmetscher

LUIS steht für “Language Understanding Intelligent Service” und ist ein cloudbasierter API-Dienst, der benutzerdefinierte Machine Learning Intelligenz auf die natürlichen Konversationssprachtexte eines Benutzers anwendet, um die allgemeine Bedeutung vorherzusagen sowie relevante und detaillierte Informationen abzurufen. LUIS kann in jeder beliebigen Konversationsanwendung genutzt werden, die zum Durchführen einer Aufgabe mit einem Benutzer in natürlicher Sprache kommuniziert.

Die Herausforderung bei der Interpretation von natürlicher Sprache besteht darin, nicht nur genau die genutzten Sätze des Nutzers zu erkennen und zu verstehen, sondern auch anders formulierte Fragestellungen, die einem Benutzer einfallen könnten.

Beispiele für solche Anwendungen sind Social Media Apps, Chatbots und sprachfähige Desktopanwendungen.

Funktionsweise von LUIS

Zu Beginn erstellen und veröffentlichen Sie eine LUIS-App mit Ihren gewünschten Funktionalitäten.

Gehen wir dann davon aus, dass LUIS innerhalb eines Chatbots zum Einsatz kommen soll. Ein Text in natürlicher Sprache wird also von einem Nutzer eingegeben und vom Chatbot  an die LUIS-Endpunkt-API gesendet, wo die Äußerung verarbeitet wird. Die Ergebnisse werden als JSON-Antwort zurückgesendet.

Die intelligente Spracherkennung erfolgt demzufolge in diesen Schritten:

  1. Senden der Nutzeräußerung als HTTP-Anforderung an die LUIS-Endpunkt-API
  2. Verarbeitung des Eingabetexts des Benutzers
  3. Rückgabe der Antwort mit der wichtigsten Absicht im JSON-Format*

*Der Chatbot verwendet die JSON-Antwort für Entscheidungen darüber, wie die Anforderungen des Nutzers erfüllt werden. Diese Entscheidungen können eine Entscheidungsstruktur im Framework-Code des Bots und Aufrufe anderer Dienste umfassen.

Verarbeitung natürlicher Sprache

Die LUIS-App enthält ein domänenspezifisches Modell für natürliche Sprache. Sie können die LUIS-App mit einem vordefinierten Domänenmodell beginnen, ein eigenes Modell erstellen oder Teile einer vordefinierten Domäne mit Ihren eigenen benutzerdefinierten Informationen mischen.

Vordefiniertes Modell
LUIS verfügt über eine Vielzahl vordefinierter Domänenmodelle, einschließlich Absichten, Äußerungen und vordefinierter Entitäten.
 Sie können die vordefinierten Entitäten nutzen, ohne die Absichten und Äußerungen des vordefinierten Modells verwenden zu müssen.

Vordefinierte Domänenmodelle enthalten den gesamten Entwurf und bieten eine hervorragende Möglichkeit für eine schnelle Verwendung von LUIS.

Benutzerdefiniertes Modell
LUIS bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, eigene benutzerdefinierte Modelle zu definieren, einschließlich Absichten und Entitäten.

Entitäten umfassen Machine Learning-Entitäten, bestimmte oder literale Entitäten sowie eine Kombination von literalen und Machine Learning-Entitäten.