Begriffe auf den Punkt gebracht

Private Cloud

Die Private Cloud ist ein Cloud-Computing-Dienst, der Services exklusiv für eine Organisation und damit ausschließlich autorisierte Benutzer zur Verfügung stellt. Dementsprechend ist die Private Cloud sozusagen ihre eigene Cloud.

Vorteile einer Private Cloud

  • Elastizität
  • hoher Sicherheits- und Datenschutzgrad
  • Skalierbarkeit
  • zusätzliche Kontroll- und Anpassungsmöglichkeiten (im Vergleich zur Public Cloud)

Nachteile einer Private Cloud

  • Personal-, Verwaltungs- und Wartungsausgaben
  • Verantwortung für Verwaltung der Cloud

Weitere Cloud-Computing-Dienste

Die Private Cloud steht der Public Cloud gegenüber, die Services für die Allgemeinheit zur Verfügung stellt.

Außerdem gibt es noch die Hybrid Cloud. Dabei handelt es sich um eine Kombination der Private und der Public Cloud. Sensible Daten liegen dann in der Private Cloud und alle weiteren Elemente in der Public Cloud.

Die teuerste Alternative unter den Möglichkeiten ist die Private Cloud.

Haftungsausschluss: Die Inhalte dieses Artikels sind lediglich unverbindliche Informationen und Hinweise. Die anaptis GmbH übernimmt keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit der Angaben.