häufig gestellte Fragen.

Wir beantworten

Auf dieser Seite beantworten wir die häufigsten Fragen unserer Kunden und Bewerber. Navigieren Sie direkt zu Ihrer gewünschten Sektion. Und sollte Ihre Frage nicht beantwortet werden, zögern Sie nicht und schreiben Sie uns über das Kontaktformular.

Produkte

Dynamics 365 Business Central

  • Gibt es unterschiedliche Varianten von Dynamics 365 Business Central?

    Ja, gibt es. Wir unterscheiden hauptsächlich zwischen Dynamics 365 Business Central Essentials und Premium. Essentials ist quasi die Basisversion der Software, wohingegen Premium erweiterte Funktionalitäten bietet.

    Zudem können Sie noch Team Member Lizenzen erwerben. Dadurch ist im Grunde genommen das Anzeigen von Daten und Berichten sowie der Zugriff auf grundlegende Prozesse möglich.

  • Wo liegt der Unterschied zwischen Essentials und Premium?

    Die Essentials-Version enthält folgende Funktionen:

    • Customer-Relationship-Management
    • Finanzmanagement
    • Human Resources
    • Lieferketten-Management (Warenwirtschaft)
    • Projektmanagement

    Bei der Premium-Version sind folgende zwei Funktionen zusätzlich enthalten:

    • Manufacturing
    • Service Management
  • Wo liegt der Unterschied zwischen On-Premise und Cloud?

    Zurzeit sind drei Modelle möglich: die Miet-Lösung in der Cloud, die Miet-Lösung im eigenen Unternehmen oder die Kauf-Lösung im eigenen Unternehmen.

    Bei der Miet-Lösung in der Cloud zahlen Sie monatliche Gebühren und speichern Ihre Daten in der Cloud. Bei der Kauf-Lösung im eigenen Unternehmen zahlen Sie einmalig den Kaufpreis und hosten das System in Ihrem Unternehmen/Rechenzentrum. Die Miet-Lösung im eigenen Unternehmen bedeutet, dass Sie monatlich Lizenzgebühren zahlen und das System in Ihrem Unternehmen/Rechenzentrum hosten.

  • Muss man künftig in die Cloud wechseln?

    Nein, denn lokal betriebene Installationen (On-Premise) sind weiterhin möglich.

  • Warum sind die Preise für die Cloud-Variante so gering?

    Sie kennen wahrscheinlich nur klassische Software-Produkte, die Sie in Ihrem Unternehmen oder Rechenzentrum installieren und dafür viel Geld zahlen müssen. Bei der Cloud-Lösung ist das anders: Sie rufen Ihre Daten online in der Cloud ab. Folglich entfallen die Kosten für Installation, Wartung und Updates, die anfallen, wenn Sie eine Software selber lokal hosten. Außerdem zahlen Sie monatlich und erwerben die Lizenzen im SaaS-Modell (Software as a Service). Das heißt, Sie können jederzeit Lizenzen hinzufügen und wieder entfernen. So sind Sie finanziell sehr flexibel.

  • Worum geht es bei der Office 365 Integration?

    Dynamics 365 Business Central online ist vollständig in Office 365 integriert, sodass Sie frei zwischen den Office 365 Anwendungen und Dynamics 365 Business Central navigieren können. Das heißt, dass Microsoft Dynamics 365 Business Central alle Microsoft Office Anwendungen wie Word, Excel und Outlook integriert. Sie können innerhalb von Outlook zum Beispiel Aufträge bearbeiten, Rechnungen einreichen oder Kostenvoranschläge erstellen. Außerderm können Sie in Dynamics 365 Business Central beispielsweise Daten in Excel öffnen und Berichte unter Verwendung von Word drucken.

  • Wie sieht die aktuelle Roadmap von Microsoft aus?

    Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Microsoft die Cloud fokussiert. Die ERP-Produktlinie wird von jetzt an unter dem Namen „Dynamics 365 Business Central“ weitergeführt. Allerdings gibt es eine Entwarnung für Kunden, denn es heißt „cloud first, but not cloud only.“. Die Lösung wird weiterhin als Kauf-Lizenz im eigenen Rechenzentrum verfügbar sein (On-Premise).

     

  • Wird der Testaccount automatisch kostenpflichtig?

    Nein. Der Testaccount ist kostenlos sowie unverbindlich. Nach 30 Tagen Laufzeit endet dieser automatisch. Sie brauchen den Testaccount nicht gesondert zu kündigen. Kostenpflichtig wird die Software erst, wenn Sie die Software bestellen und einen verbindlichen Kaufvertrag eingehen.

Dynamics NAV

  • Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Dynamics NAV und Dynamics 365 Business Central?

    Dynamics 365 Business Central ist funktional Dynamics NAV. Trotzdem gibt es einige Unterschiede:

    • Bereitstellung: Dynamics 365 Business Central kann im Gegensatz zu Dynamics NAV gekauft oder gemietet werden.
    • Preismodell: In Dynamics NAV gab es noch das Starter oder Extended Pack. In Dynamics 365 Business Central unterscheidet man zwischen den Essentials und Premium Paketen. Außerdem gibt es die Team Members Option, die sowohl bei Essentials, als auch bei Premium hinzugefügt werden kann.
    • Lizenzierung: In Dynamics NAV gab es Concurrent User, in Dynamics 365 Business Central dagegen ausschließlich personengebundene Named User. Microsoft hat das Tauschverhältnis für Concurrent Lizenzen, die vor dem 1. Oktober 2018 gekauft wurden und eine gültige Wartung aufweisen auf 1:3 angesetzt. Es gibt keine SQL Server Lizenzen mehr im Zusammenhang mit der Dynamics 365 Business Central On-Premise. Jeder Neukunde muss den SQL Server selbst lizensieren.
    • Client: In Dynamics NAV hatte der Webclient nicht die gleiche Funktionalität wie der Windows Client. In Dynamics 365 Business Central gibt es ausschließlich den Webclient.
    • Programmiersprache: Die Programmiersprache von Dynamics NAV ist C/Side CAL (bis 2020). Die Programmiersprache von Dynamics 365 Business Central ist Visual Studio Code.
  • Welche Anreize gibt es zum Upgrade von Dynamics NAV auf Dynamics 365 Business Central?

    40 % Rabatt für Bestandskunden

    Wir bieten unseren Bestandskunden, die zum cloudbasierten Microsoft Dynamics 365 Business Central wechseln möchten, vergünstigte Übergangspreise durch einen Rabatt in Höhe von 40 %* an. Das Angebot ist auf Nutzer der Versionen Dynamics AX, C5, GP, NAV, POS, RMS, SL und XAL begrenzt. Der Anspruch auf die Vergünstigungen gilt bis zum 30. Juni 2020. Anschließend zahlen Bestands- wie auch Neukunden den regulären Preis für Dynamics 365 Business Central. Erfahren Sie alle Details in unserem Blogartikel zum Wechsel auf Dynamics 365 Business Central.

    Upgrade zum Festpreis

    Mit unserem Service NAVFixUp™ bieten wir Ihnen ein Upgrade zum Festpreis. Dadurch sichern Sie sich neue Technologien und die Verfügbarkeit von Updates für Ihre ERP-Lösung. Erfahren Sie in unserem Blogartikel zum Upgrade zum Festpreis mehr zum Ablauf.

    Änderungen der Lizenzierung

    Zudem gab es Änderungen bezüglich der Lizenzierung von Dynamics 365 Business Central im Vergleich zu vorherigen Versionen. Sie erwerben nun “Named User” statt “Concurrent User”. Das bedeutet, dass Sie Ihre Nutzer namentlich lizenzieren. Also hat jeder Mitarbeiter einen persönlichen, nicht übertragbaren Zugang zum System. Das Tauschverhältnis liegt aktuell bei 1:3. In unserem Blogbeitrag erhalten Sie noch weitere Informationen zur Lizenzierung von Dynamics 365 Business Central.

    *Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

  • Gibt es Dynamics NAV nicht mehr?

    Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Microsoft die Cloud fokussiert. Die ERP-Produktlinie wird von jetzt an unter dem Namen Dynamics 365 Business Central statt unter Microsoft Dynamics NAV inkl. Jahreszahl weitergeführt. Allerdings gibt es eine Entwarnung für Kunden, denn es heißt „cloud first, but not cloud only.“. Die Lösung wird weiterhin als Kauf-Lizenz im eigenen Rechenzentrum verfügbar sein (On-Premise).

  • Wird Dynamics NAV weiterhin supported?

    Auch wenn die ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV von der Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central abgelöst wurde, supporten wir unsere Bestandskunden weiterhin in älteren Versionen.

Projekt mit anaptis

  • Wie läuft ein Projekt mit Ihnen ab?

    Wir haben unsere eigene anaptis Methode aus den Vorzügen des klassischen und agilen Ansatzes gebildet. Lesen Sie mehr dazu auf der Seite zu unserer Projektmethodik.

  • Geben Sie Hilfestellung in puncto Change Management?

    Wir arbeiten genau zu dieser Thematik mit dem Münsteraner Startup Echometer zusammen. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, unter anderem Software-Implementierungen durch regelmäßiges Mitarbeiter-Feedback reibungsloser zu gestalten. Wenn Sie Interesse haben, können Sie dies einfach dazubuchen.

  • Kann ich eine unverbindliche Demo der Software erhalten?

    Gerne. Vereinbaren Sie doch einen Termin zu einer Live-Demo. Wir stellen das gewünschte Produkt gerne vor. Bitte kontaktieren Sie uns dazu.

  • Beraten Sie auch hinsichtlich Hardware?

    Ja, wir beraten Bestandskunden hinsichtlich der IT-Infrastruktur. Und das aus einem wichtigen Grund. Die beste Software der Welt funktioniert nicht wie gewünscht, wenn man die Hardware außer Acht lässt.

    Da unser Team aus Entwicklern und Systemadministratoren besteht, können wir sowohl zu unserem Kernprodukt Software, als auch zur Hardware beraten. Themen, die im Fokus stehen, sind beispielsweise die Bereitstellungsoption der Software Dynamics 365 Business Central (Cloud oder On-Premise) sowie damit verbundene Fragestellungen zu PCs oder den Servern.

  • Kann man auch nur eine Prozessoptimierung in Auftrag geben?

    Selbstverständlich. Es kommt auch vor, dass wir nur die Abläufe eines Unternehmens bzw. einer Abteilung analysieren und Verbesserungsvorschläge herausstellen. Natürlich ist es im Anschluss möglich bzw. ratsam, dass wir die Realisierung ebenso gemeinsam machen.

  • Bin ich bei der Einrichtung und dem Datenimport auf mich gestellt?

    Nein. Wir sind ab Projektstart Ihr Partner und unterstützen Sie auch bei Schulungen Ihrer Mitarbeiter.

Bewerbung

  • Vergibt anaptis Themen für Abschlussarbeiten?

    Wenn du eine praxisorientierte Thesis (Bachelor oder Master) in der Beratung oder Entwicklung schreiben möchtest, freuen wir uns auf deine Themenvorschläge und stimmen das Thema gerne mit dir zusammen ab.

  • Kann ich mich initiativ bewerben?

    Selbstverständlich. Du hast natürlich auch die Möglichkeit, dich initiativ bei uns zu bewerben.

  • Wer ist mein Ansprechpartner im Bewerbungsprozess?

    Dein Ansprechpartner ist unser Geschäftsführer Markus Thyen.

  • Welche Dokumente sollte ich der Bewerbung anheften?

    Wir bitten um eine vollständige Bewerbung inkl.:

    • Anschreiben
    • Lebenslauf
    • Zeugnisse oder Studienbescheinigungen
  • Auf der Website wird im Karriere-Bereich geduzt. Kann ich im Anschreiben oder im persönlichen Gespräch auch duzen?

    Klar. Wir begegnen uns auf Augenhöhe und du kannst uns duzen.

  • Wie lange dauert es, bis ich etwas von euch höre?

    Wir nehmen uns zwischen drei und fünf Tage Zeit für die Bearbeitung deiner Bewerbung. Und dann meldet sich kein automatisierter Roboter, sondern ein echter Mensch. Wir verfolgen den Grundsatz, dass wir auf jede einzelne Bewerbung antworten.

Worauf warten Sie?

So könnte es für Sie weitergehen.

Support für Microsoft Dynamics NAV

Informieren Sie sich über unseren Support.

mehr erfahren

Microsoft Dynamics 365 Business Central

Alle Informationen, Funktionen und Vorteile der neuesten Version der ERP-Software von Microsoft.

mehr erfahren

Melden Sie sich persönlich bei uns

Nicht gefunden wonach Sie suchen? Fragen Sie uns gerne persönlich per Telefon oder Mail.

Jetzt kontaktieren