23. Mai 2019

IT-Strategie-Kongress 2024: Wir sind auf einem guten Weg

IT-Strategie-Kongress

Gestern fand der 6. IT-Strategie-Kongress zum Thema „IT-Strategie-Kongress 24 – Ihr Blick in die Zukunft der Digitalisierung!“ statt. An der Veranstaltung der IHK Nord Westfalen, des IT-Forums Nord Westfalen und des Digital Hubs Münsterland für Geschäftsführer, IT-Entscheider und Führungskräfte nahm auch unser Geschäftsführer Markus Thyen teil. Zentrale Themen, die in Form von Workshops, Diskussionsrunden und Vorträgen durchleuchtet wurden, waren die Chancen der Digitalisierung inklusive der dominierenden IT-Megatrends, aber auch Grenzen und Folgen der Digitalen Transformation.

Wie sieht die digitale Zukunft aus? Welche Megatrends werden uns künftig beschäftigen? Wo liegen Chancen und Risiken der Digitalen Transformation? Sämtliche zukunftsweisenden Themen standen beim IT-Strategie-Kongress in der IHK Nord Westfalen im Fokus. Die Agenda war sehr abwechslungsreich und auch die Wahl der Speaker ließ keine Wünsche offen. Bereits am Vormittag gab es die Gelegenheit, Top-Managern von Microsoft Deutschland und Amazon zuzuhören. Im Fokus der ersten Vorträge lag vor allem der Gedanke, dass Deutschland beziehungsweise die Region Nachholbedarf habe und vor der Digitalisierung teilweise noch die Augen verschließe. Der abschließende Appell lautete, sich mit Unternehmen der Region zusammen zu schließen und gemeinsame IT-Projekte durchzuführen, auch unter Wettbewerbern.

 

IT-Strategie Kongress

 

Um dem Mittagstief entgegen zu steuern, gab es anschließend Magie und Zauberei vom bekannten iPad-Zauberer Simon Pierro. Unser Geschäftsführer Markus Thyen musste im wahrsten Sinne des Wortes dran glauben und sich der Zauberei auf der Bühne aussetzen. Nachmittags wurden unter anderem Best Practices aus der Region vorgestellt, an denen sich viele kleine und mittelständische Unternehmen ein Beispiel nehmen können. Entgegen der oftmals negativen Bilanz über Deutschland beziehungsweise unsere Region, zeigten diese Praxisbeispiele, wie Unternehmen Potentiale wirklich nutzen und aus Daten Mehrwert stiften können. So war man als Teilnehmer am Ende des Tages zum einen über Zahlen, Daten und Fakten informiert und zum anderen durch interessante Vorreiter inspiriert.

Unser Fazit: Wir sind rundum zufrieden mit der Veranstaltung und freuen uns bereits auf das nächste Jahr.

Bildquelle: IHK Nord Westfalen