Servicemanagement in Dynamics 365 Business Central.

alles im Blick:

Sichern Sie sich mit Microsoft Dynamics 365 Business Central neben den klassischen ERP-Funktionalitäten auch ein System, mit dem Sie Ihre Services bzw. Dienstleistungen managen können. Verwalten Sie Serviceaufträge, -positionen, -verträge und planen Sie Angebote inkl. Preise.

Der Bereich Servicemanagement in Dynamics 365 Business Central hilft Ihnen dabei, Ihre Kunden individuell und professionell zu betreuen und so langfristig an Ihr Unternehmen zu binden.

Wir erfüllen Ihre Anforderungen über drei Instanzen:

 

1 Standard-ERP-Lösung

Erfahrungsgemäß können wir circa 90 % unserer Projekte im Standard der ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central abbilden. So bleibt Ihr System langfristig updatefähig und Sie unabhängig vom Partner.

3Individual-Anpassungen

Benötigen Sie weitere spezielle Funktionalitäten, so können wir Ihre Herausforderungen außerdem durch Individual-Anpassungen lösen. Melden Sie sich bei uns und wir beraten Sie gerne zu Ihrem Anliegen.

Stark im Vergleich:

Ihr Nutzen durch die Funktionen im Bereich Service.

Verwaltung von Aufgaben und Verträgen

Bilden Sie Ihr gesamtes Servicemanagement inklusive Serviceanfragen, fälliger Dienstleistungen, Serviceaufträge und Reparaturanfragen digital ab.

Servicepreisgestaltung

Legen Sie die Servicepreise anhand verschiedener Kriterien fest und sichern Sie sich so die Rentabilität Ihrer Dienstleistungen.

Zuweisung von Ressourcen zu Aufgaben

Nutzen Sie die integrierte Einsatzplanung, um Ihre Ressourcen optimal zu nutzen und Ihren Kunden Termine verlässlich zusichern zu können.

Leistungsstarke Funktionen:

Ihre Funktionen für das Servicemanagement in Dynamics 365 Business Central.

  • Einsatzplanung für Servicemitarbeiter

    In Dynamics 365 Business Central können Sie den Ressourceneinsatz für Ihre Serviceaufträge planen, indem Sie den jeweiligen Serviceaufgaben Ressourcen zuordnen.

    Verwaltung von Mitarbeiterdaten
    Verwalten Sie Daten zu Service- und Außendienstmitarbeitern und berücksichtigen Sie die Verfügbarkeit, notwendige Qualifikationen und erforderliche Lagerartikel.

    Zuordnung von Mitarbeitern zu Aufträgen
    Die Zuordnungen von Mitarbeitern zu Serviceaufträgen können auf der Grundlage der Einsatzgebiete erfolgen, in die die Personen eingeteilt sind oder in denen der Service stattfindet. Darüber hinaus können Sie bei der Beantwortung von Serviceanforderungen Ressourcen gruppieren. Diese Zuordnungen sind natürlich änderbar und stornierbar.

    Zeiterfassung
    Zuletzt haben Sie in Dynamics 365 Business Central auch die Möglichkeit, Zeiten zu erfassen.

  • Preisgestaltung und Rechnungsabwicklung für Services

    Mit der Funktionalität “Servicepreismanagement” in Dynamics 365 Business Central nehmen Sie folgende Schritte vor:

    • Abwicklung von Preiskorrekturen
    • Aktualisierung des Servicevertragspreises
    • Buchung vorausbezahlter Vertragsposten
    • Einrichtung von Servicepreisgruppen*
    • Erstellung von Servicegutschriften
    • Hinzufügung von Vertragsrabatten
    • Zuordnung von Preisen zu Serviceaufgaben auf Basis von Preisberechnungsstrukturen**

    *Einrichtung von Servicepreisgruppen
    Mit dem Servicepreismanagement können Sie verschiedene Servicepreisgruppen einrichten und dabei den Serviceartikel oder die Serviceartikelgruppe sowie die Problemursache der Serviceaufgabe berücksichtigen. Sie können diese Gruppen für begrenzte Zeiträume oder für bestimmte Kunden oder Währungen einrichten.

    **Zuordnung von Preisen zu Serviceaufgaben auf Basis von Preisberechnungsstrukturen
    Bei der Preisgestaltung können sämtliche Parameter der Serviceerbringung eingeschlossen werden – beispielsweise verwendete Ersatzteile, verschiedene Arbeitstypen und Servicegebühren.

    Unter dem Strich beschleunigen Sie mit Dynamics 365 Business Central Ihren Rechnungsstellungsprozess und verbessern die Effizienz Ihrer Servicemitarbeiter.

  • Serviceartikelverwaltung bzw. Verwaltung von Servicepositionen

    Erfassen Sie Daten zu Ihren Serviceartikeln, wie:

    • Komponenten-Verwaltung
    • Garantiebedingungen
    • Stücklisten-Referenzen
    • Vertragsinformationen

    Nutzen Sie die „Trendscape“-Analyse, um für Ihre Serviceartikel Kennzahlen (KPIs) innerhalb eines bestimmten Zeitraums anzuzeigen.

    Zudem können Sie Serviceartikelgruppen und Serviceartikelkomponenten für den Fall einrichten, dass ein Serviceartikel aus mehreren Komponenten besteht.

  • Verfolgung von Serviceaufgaben

    Im System können Sie jederzeit Einsicht in Detailinformationen wie Bearbeitungsschritte und -status nehmen. Außerdem können Sie sich jederzeit einen Überblick über Priorität, Verteilung und Aufwand von Serviceaufgaben verschaffen.

    Nutzen Sie des Weiteren die „Trendscape“-Analyse, um für Ihre Serviceartikel Kennzahlen (KPIs) innerhalb eines bestimmten Zeitraums anzuzeigen.

  • Verwaltung von Serviceaufträgen

    Erstellen Sie anfangs ein Serviceangebot für einen Kunden, welches dann als Vorlage für den Serviceauftrag dient.

    Zuordnung von Ressourcen
    Ordnen Sie dem Auftrag anschließend Ressourcen zu. Dies geschieht mithilfe der integrierten Einsatzplanung.

    Dokumentation von Serviceaufgaben
    Im laufenden Auftrag erstellen Sie ganz einfach Belege, die Informationen über den Service, beispielsweise eine Reparatur oder Wartung, enthalten.

  • Verwaltung von Serviceverträgen

    Sie können einen Servicevertrag manuell oder aus einem Servicevertragsangebot erstellen. Diesen können Sie laufend aktualisieren (z. B. Vertragszeilen nachträglich hinzufügen oder entfernen, Vertragsinhaber ändern) und auswerten.

    Servicevertragsangebote in Serviceverträge umwandeln
    Ein Servicevertragsangebot können Sie dann als Vorläufer eines Servicevertrags verwenden, indem Ihr Unternehmen einem Debitoren ein Angebot unterbreitet und die Genehmigung des Debitors erhält, bevor das Angebot in einen Servicevertrag umgewandelt wird.

    Bildung von Gruppen
    Bilden Sie Servicevertragsgruppen und damit eine Gruppe von Serviceverträgen, die miteinander in Verbindung stehen. Mit Servicevertragskontengruppen können Sie Gruppen bilden, für die Servicerechnungen von Serviceverträgen verwendet werden. Sie können diese Gruppen anschließend Ihren Serviceverträgen zuordnen.

    Nutzung von Vorlagen
    Verwenden Sie Vertragsvorlagen und damit vordefinierte Serviceverträge, die die gängigsten Servicevertragsdetails enthalten. Wenn Sie Servicevertragsangebote erstellen, können Sie diese unter Verwendung dieser Vorlagen erstellen. Wenn Sie ein neues Vertragsangebot erstellen, enthalten die Felder automatisch den Inhalt der Vorlagenfelder. Debitorenvorlagen sind Vorlagen für Angebote für Kontakte oder potenzielle Debitoren, die nicht als Debitoren in Dynamics 365 Business Central registriert sind.

    Am Ende lässt sich ein Servicevertrag natürlich auch kündigen bzw. archivieren.

Testen Sie Microsoft Dynamics 365 Business Central jetzt kostenlos.

Von der Theorie zur Praxis:

So managen Sie ihren Service in Dynamics 365 Business Central.

Dynamics 365 Business Central - Outlook Integration

Outlook-Integration

Nicht alle Anforderungen durch den Standard erfüllt?

Ergänzende Add-Ons durch uns und unsere Partner.

  • Microsoft 365/Office 365

    Die Standard-ERP-Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central läuft reibungslos und barrierefrei mit den Office-Anwendungen wie beispielsweise Excel, Word und Outlook. Ihr Mail-Server wird durch Microsoft Exchange Online professionalisiert und Ihre Dokumente legen Sie für alle abrufbar auf Microsoft SharePoint online ab. Außerdem arbeiten Sie in Microsoft Teams zusammen.

  • Microsoft Power Platform

    Die Microsoft Power Platform hilft Unternehmen dabei, Daten aus verschiedensten Datenquellen (Microsoft Dynamics 365 Business Central, Microsoft Office 365, Microsoft Azure etc.) zu sammeln, zu transformieren und zu bereinigen. Die Daten lassen sich bequem in ein Datenmodell überführen, um anschließend aussagefähige Berichte zu erstellen.

    Die Power Platform besteht aus den folgenden Bestandteilen:

    • Power Apps: Erstellen von benutzerdefinierten Anwendungen ganz ohne Programmierkenntnisse
    • Power Automate: Automatisierung von Prozessen und Erstellung von Workflows
    • Power BI: Visualisierung und Auswertung von Daten aus verschiedensten Quellen

  • Mobile App für Servicetechniker

    Die Anveo Mobile Service App ist perfekt für Ihre Servicetechniker. Damit haben Sie die Möglichkeit, Microsoft Dynamics 365 Business Central offline zu nutzen und so alle Kundendaten und Auftragsinformationen jederzeit und überall einzusehen.

    Verwaltung von Serviceaufträgen
    Serviceaufträge lassen sich einfach verwalten (z. B. Anlage eines Auftrags, Mitteilungen über die Anfahrt).

    Datenerfassung beim Kunden vor Ort
    Beim Kunden vor Ort lassen sich viele Angaben digital dokumentieren (z. B. Start der Arbeit, Serviceartikel, Dokumente und Fotos, Artikel). Fotos, beispielsweise von Schadensfällen, können direkt mobil in das System eingespielt und im Serviceauftrag gespeichert werden. Außerdem werden passende Artikel schnell per Barcodescanner gefunden. Zuletzt werden sogar Arbeitszeiten einfach durch die App erfasst.

Nicht alle Anforderungen durch den Standard erfüllt?

Individualentwicklungen durch uns.

Auf Anfrage passen wir die ERP-Software gerne anhand von Individualprogrammierungen an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens an. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne.

Kontakt aufnehmen

Weiterstöbern:

Lesen Sie Informationen zu weiteren Funktionsbereichen.

Noch mehr Informationen erhalten:

Fragen Sie nach einer Testversion.

Microsoft Dynamics 365 Business Central

Entdecken Sie Funktionen, Vorteile und Preise der ERP-Lösung für den Mittelstand.

mehr erfahren

Erweiterungen für Microsoft Dynamics

Stöbern Sie durch die Liste der Add-Ons von uns und unseren kompetenten Partnern.

mehr erfahren

Kontaktieren Sie uns persönlich

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per Mail zur Verfügung.

Jetzt kontaktieren