Begriffe auf den Punkt gebracht

Materialfluss

 

Der Materialfluss stellt den vollständigen Fluss des Materials vom Lieferanten bis zur Kundin/zum Kunden dar.

Einbezogene Vorgänge sind beispielsweise:

  • Rohstoff-Einkauf
  • Bearbeitung und Verarbeitung
  • Abgabe an den Lieferanten
  • Weg zur Endkundin/zum Endkunden

Bei Prozessen, die innerhalb eines Unternehmens stattfinden, spricht man von einem innerbetrieblichen Materialfluss.

Haftungsausschluss: Die Inhalte dieses Artikels sind lediglich unverbindliche Informationen und Hinweise. Die anaptis GmbH übernimmt keine Gewähr für die inhaltliche Richtigkeit der Angaben.