Mehr Potentiale ausschöpfen durch künstliche Intelligenz (KI).

Prozessautomatisierung mit KI:

Ihre Daten wissen, was morgen ist. Sie auch? Die Datenmengen, die Unternehmen produzieren, sind schon heute schwer zu bewältigen und nehmen tendenziell weiter zu. Was für uns Menschen erst einmal wenig hilfreich ist, bildet für Systeme wie künstliche Intelligenz (kurz: KI; Englisch: Artificial Intelligence/AI) eine erstklassige Voraussetzung: eine große Datenbasis zum Lernen und Erkennen von Mustern.

Wenn Sie künstliche Intelligenz (KI) hören, denken Sie vielleicht zuerst an selbst fahrende Autos oder Roboter. So komplex müssen die Einsatzgebiete von KI aber gar nicht sein. Wir bauen keine Roboter oder Maschinen. Stattdessen orientieren wir uns an bestehenden Daten Ihrer ERP-Lösung und ziehen weitere Daten (interne und externe) hinzu. Nennen Sie uns Ihr Problem/Anforderung und wir finden gemeinsam mit einem Team aus Data Scientists und Analysten, mit dem wir zusammenarbeiten, eine passgenaue Lösung zur Prozessautomatisierung mit KI in Ihrem mittelständischen Unternehmen.

Unser Technologiedolmetscher Theo klärt auf:

Was ist künstliche Intelligenz (KI)?

Theo Technologiedolmetscher erklärt

Künstliche Intelligenz nutzen wir im privaten Umfeld bereits Tag für Tag. Sprachassistenten, Smart Home, Musikstreaming oder die automatische Einparkhilfe sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Und das können Sie auch auf die Unternehmen bzw. die Wirtschaft übertragen: Zum Beispiel in Form von einer Optimierung Ihrer Logistik oder einem besseren Kundenservice.

Das Ganze ist keine Hexerei. Die Voraussetzung für Künstliche Intelligenz (KI) ist eine große Datenbasis. Dieser wird durch den Computer (genauer: Algorithmen) ausgewertet. Dabei werden Daten und Fakten gewonnen sowie Muster erkannt, die wiederum Handlungsempfehlungen darstellen. Diese sind wahrscheinlich nicht von Beginn an perfekt. Die künstliche Intelligenz (KI) lernt mit der stetigen Anreicherung an Daten dazu und wird mit der Zeit immer besser.

Prozesse automatisieren mit anaptis:

Durch Prozessautomatisierung mit KI Wettbewerbsvorteil sichern.

Manuelle Prozesse haben einige gravierende Nachteile:

  • Sie sind ineffizient
  • Sie sind fehleranfällig
  • Sie sind zeitintensiv

Immer mehr mittelständische Unternehmen bzw. KMU setzen heutzutage schon auf die Prozessautomatisierung mit künstlicher Intelligenz. Dabei imitieren Software-Applikationen menschliche Akteure, sodass Geschäftsprozesse automatisiert ablaufen können.

Microsoft Business Consultant

Voraussetzung dafür sind Routineprozesse, die wiederholt, klar definiert und regelbasiert sind. Die Software-Applikationen sind so intelligent, dass sie aus eigenen Fehlern und Erfahrungen weiter lernen. In der Vergangenheit ist es ihnen gelungen, menschliche Akteure in ihrer Leistung zu übertreffen.

Unterstützten Sie Ihre Teammitglieder und entlasten Sie diese von Routineprozessen, die mithilfe von künstlicher Intelligenz (KI) automatisiert werden. So bleibt mehr Zeit für wichtige Themen. Außerdem grenzen Sie sich gegenüber Ihrem Wettbewerb ab und erlangen einen Wettbewerbsvorteil.

Viele Daten, viele Potentiale:

Weitere Potentiale von künstlicher Intelligenz im Unternehmen.

Prognose

Verbessern Sie Ihre Prognosen (z. B. Verkauf, Personalbedarf) um ein Vielfaches, indem Sie mehr Daten heranziehen, um Aussagen über die Zukunft zu treffen. So treffen Sie weniger Fehlentscheidungen.

Personalisierung

Greifen Sie Trend der Individualisierung/Personalisierung auf. Beispielsweise durch individualisierte Angebote, Produkt- und Preisvorschläge. Dies ist durch fundiertere Prognosen möglich.

Markus Rautenberg
Geschäftsführer | anaptis GmbH
Das sagt

Markus Rautenberg über anaptis AI.

“Wir helfen unseren Kunden, die ungenutzten Datenmengen, die sie tagtäglich produzieren, endlich wertschöpfend einzusetzen.”

SIE MÖCHTEN VON ANAPTIS AI PROFITIEREN?

So gehen wir bei der Entwicklung von AI-Lösungen für Unternehmen.

Die Einsatzmöglichkeiten für künstliche Intelligenz in der Praxis sind grenzenlos. Wir können durch künstliche Intelligenz neue und effizientere Wege (z. B. in der Absatz- und Personalplanung oder der Customer Experience) beschreiten. Ein einfaches Beispiel: Wenn Ihr Absatz saisonalen Schwankungen unterliegt, dann beziehen wir Wetterprognosen (externe Daten) in Ihre Planung ein, sodass Sie Ressourcen effizienter zuweisen können. Melden Sie sich und wir gehen ihr Beispiel durch:

Analyse

Wenn Sie das Potenzial für Ihr Unternehmen noch nicht kennen, analysieren wir Ihre Prozesse und entwickeln Vorschläge für Einsatzmöglichkeiten. Für den Fall, dass Sie bereits Ideen haben, erstellen wir gerne mit Ihnen gemeinsam eine Machbarkeitsanalyse (Proof of Concept).

Entscheidung

Denken Sie über unsere erarbeiteten Vorschläge zur individuellen Nutzung von künstlicher Intelligenz (KI) in Ihrem Unternehmen nach und stoßen Sie die Umsetzung des gemeinsam entwickelten Konzepts an.

Realisierung

Wenn Sie sich für die Umsetzung des Proof of Concept entscheiden, integrieren wir die KI-Funktionalität in Ihre bestehenden Prozesse. Anschließend entwickeln wir sie in einer wiederholenden Anlernphase bis zum Reifegrad. Unser Ziel ist erreicht, wenn Sie auf der Basis von künstlicher Intelligenz (KI) besser automatisieren, prognostizieren oder personalisieren können.

Förderprogramm “Digital Jetzt”

Brauchen Sie finanzielle Unterstützung?

Das neue Förderprogramm “Digital Jetzt” des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt die Digitalisierung des Mittelstandes.

mehr erfahren

Worauf warten Sie noch?

Fragen Sie jetzt Ihre persönliche Machbarkeitsanalyse an.

Lernen Sie uns kennen! In einem kostenlosen Erstberatungsgespräch prüfen wir die Anwendungsmöglichkeiten in Ihrem mittelständischen Unternehmen. Entweder Sie haben schon eine Idee oder gehen unvoreingenommen ins Gespräch.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Geschäftsführung anaptis

Kostenlose Beratung anfragen












    Ihre Telefonnummer benötigen wir zur Terminabstimmung und Bedarfsermittlung.

    Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!

    Bildnachweis: ID 32835481 © DobraLama | Shutterstock (Titelvideo)