Was ist Microsoft Dynamics NAV?

ERP-SYSTEM VON MICROSOFT:

Microsoft Dynamics NAV ist bzw. war eine der beliebtesten ERP-Lösungen weltweit. Warum “war”? Nachdem das System zunächst unter dem Namen Navision bekannt wurde, wurde es von Microsoft zu Microsoft Dynamics NAV umbenannt. Dann erfolgte im Jahr 2018 allerdings noch eine weitere Umbenennung, die als Dynamics 365 Business Central auf dem Markt bekannt wurde und bis heute besteht. Im Laufe der Zeit hat Microsoft seine ERP-Software optimiert und das Angebot vergrößert. Auch wenn das ERP-System heute nicht mehr so heißt, ist der Name “Dynamics NAV” auch heute noch sehr geläufig. Dies ist auch der Grund dafür, dass sich die ERP-Lösung in Unternehmen unzähliger Branchen sowie Größen bewährt hat und heute auf eine lange Entwicklung zurückblickt. Es ist eine anpassungsfähige Lösung, die ein einfaches Upgrade von einer Einstiegs-Buchhaltungssoftware und älteren ERP-Systemen ermöglicht.

Umbenannt und weiterentwickelt:

Die ERP-Lösung im Überblick: Entwicklung und Geschichte.

Im Grunde handelt es sich bei Microsoft ERP-Lösung um eine Softwarelösung, die über die letzten Jahre verbessert und an Funktionen und Bereitstellungsoptionen angereichert wurde. Die verschiedenen Bezeichnungen gehen also vor allem als Resultat der anhaltenden Verbesserungen des ERP-Systems hervor. Detaillierte Informationen zu allen Versionen stellen wir Ihnen zudem in unserem Zeitreise-Blogartikel bereit.

Wir möchten Licht ins Dunkle bringen und klären Sie nachfolgend über die Entwicklung von Navision, Dynamics NAV und Dynamics 365 Business Central auf:

Navision

Ursprünglich wurde Navision von einem dänischen Unternehmen namens Navision Software A/S entwickelt. Im Jahre 2002 übernahm Microsoft das Unternehmen und integrierte Navision in den Microsoft Geschäftsbereich Business Solutions.

Dynamics NAV

Im weiteren Verlauf kam es zur Entstehung der Dachmarke Dynamics. In dem Zuge wurde die ERP-Lösung zu Microsoft Dynamics NAV umbenannt. Daneben wurde das ERP-System Microsoft Dynamics AX (ehemals Axapta) für große Unternehmen entwickelt, denn Microsoft Navision richtete sich eher an kleine und mittelständische Unternehmen.

Dynamics 365 Business Central

Im Jahr 2018 folgte die Umbenennung zu Microsoft Dynamics 365 Business Central, die bis heute besteht. Nichtsdestotrotz sind die alten Bezeichnungen Navision und Dynamics NAV bis heute auf dem ERP-Markt noch geläufig.

Nachgefragt:

Wie unterscheidet sich Dynamics NAV von Dynamics 365 Business Central?

Ich möchte Sie genauer über die Unterschiede zwischen Microsoft Dynamics NAV sowie Microsoft Dynamics 365 Business Central On-Premise und Microsoft Dynamics 365 Business Central Online (Cloud) aufklären.

 

Kriterium Dynamics NAV Dynamics 365 Business Central On-Premise Dynamics 365 Business Central Online (Cloud)
Produktlebenszyklus limitiert (entsprechend der Microsoft Richtlinie) limitiert (entsprechend der Microsoft Richtlinie) unlimitiert (Updates werden automatisch durchgeführt)
Erwerb Kauf Kauf, Miete/Abo Miete/Abo
Kosten Lizenzkosten, jährlicher Wartungsvertrag, Infrastruktur- und ggf. Personalkosten für Administrierende Lizenzkosten, jährlicher Wartungsvertrag, Infrastruktur- und ggf. Personalkosten für Administrierende mtl. Nutzungsgebühr inklusive Lizenz und Infrastruktur
Betrieb auf eigenen oder gehosteten Systemen ja ja nein (Verwaltung in der Public Cloud von Microsoft)
Dateisystem gesamte Kontrolle über das Dateisystem gesamte Kontrolle über das Dateisystem kein Zugriff auf das Dateisystem (nur Abfragen)
Notwendigkeit von Hardware (z. B. Server) benötigt benötigt nicht benötigt
Varianten Full User oder Limited User Essentials oder Premium Essentials oder Premium
SQL Server SQL-Standard- oder Volumelizenzen SQL-Standard- oder Volumelizenzen (keine Runtime-Lizenzen mehr) keine Lizenz benötigt
Client Windows oder Web Client Web Client Web Client
User Concurrent User Named User Named User
Installation notwendig (über Installationsmedien) notwendig (über Installationsmedien) nicht notwendig
Entwicklung Anpassung durch CAL und CSide (Entwicklerlizenz notwendig) Anpassung durch Microsoft-AL- und VS-Code, jedoch nur über Apps (Entwicklerlizenz notwendig) Anpassung durch Microsoft-AL- und VS-Code, jedoch nur über Apps (keine Entwicklerlizenz notwendig)
Verbindung unabhängig (durch lokale Netzwerkverbindung) unabhängig (durch lokale Netzwerkverbindung) abhängig vom Internet
Updates kumulative Updates, die manuell durchgeführt werden kumulative Updates, die manuell durchgeführt werden automatische Durchführung
Skalierbarkeit Erwerb weiterer Server/Ressourcen Erwerb weiterer Server/Ressourcen optionale Azure Services (sofort möglich)
Schnittstellen OData, SOAP, SQL-Datenbank OData, SOAP, Microsoft Dynamics 365 Business Central API OData, SOAP, Microsoft Dynamics 365 Business Central API
Preise Preise

 

Die bekanntesten Shortcuts für Dynamics NAV:

Arbeiten Sie aktuell noch mit Dynamics NAV? Nutzen Sie die Shortcuts.

Shortcuts Dynamics NAV

CHEATSHEET

Shortcuts

Unsere Frage an Sie:

Was möchten Sie jetzt tun?

1Dynamics NAV Support

Sie nutzen Microsoft Dynamics NAV und möchten das so beibehalten?

 Dank unserer Erfahrung können wir auch den Support für ältere Versionen leisten. Wenn Sie zu uns als Partnerunternehmen wechseln und dann irgendwann bereit sind, upzugraden, kennen wir Ihr System bereits und sind bestens eingearbeitet.

Aber wir müssen ehrlich sagen: Der Tag wird kommen, an dem Sie um ein Upgrade nicht herumkommen. Denn Microsoft wird den Support sowie Updates für ältere Versionen irgendwann einstellen.

anfragen

2Dynamics NAV Optimierung

Sie nutzen Microsoft Dynamics NAV und möchten das System verbessern?

Uns ist bewusst, dass nicht jedes mittelständische Unternehmen sofort über die finanziellen Mittel verfügt, um auf Dynamics 365 Business Central upzugraden. Und das ist auch völlig in Ordnung so!

Wir können Ihr System nichtsdestotrotz im Rahmen des technisch Möglichen verbessern und “aufpeppen”. Wir können Kleinigkeiten hinzufügen oder kleine “technische Upgrades” durchführen.

anfragen

3Dynamics NAV Upgrade

Sie nutzen Microsoft Dynamics NAV und möchten upgraden?

Sind Sie bereit, Ihre in die Jahre gekommene Dynamics NAV-Lösung zurückzulassen, um auf eine neue, glänzende und funktionsreiche Dynamics 365 Business Central-Plattform upzugraden?

Sehr gut! Diesen Prozess haben wir bereits aberdutzende Male mit vielen Unternehmen erfolgreich durchgespielt, wie Sie in unseren Referenzen durchlesen können.

finanzielle anreize

anfragen

Das sagt

unsere Kundschaft über Dynamics NAV.

LOGISTIK

Thorsten Söth

„Unser IT-Partner anaptis unterstützt uns seit Jahren erfolgreich bei der Weiterentwicklung unserer Homologations-Software. Gemeinsam optimieren wir unsere Prozesse kontinuierlich und können somit die Fachkompetenz unserer Mitarbeiter erheblich effizienter einsetzen.“

DAF Trucks - Logo
HANDEL

Enno Beith

„Von Beginn an waren wir bei den Mitarbeitenden der anaptis sehr gut aufgehoben. Wir fühlten uns mit unseren Problemen und Anforderungen jederzeit verstanden und es erfolgten entsprechende proaktive Lösungsvorschläge.“

Fleischerdienst Braunschweig
HANDEL

Michael Angenendt

„Die Investition war notwendig und wir versprechen uns mittel- wie auch langfristig Synergiepotenzial. NAV ist ein hervorragendes Werkzeug, mit dem sich die Bereiche CRM, Controlling, Logistik und Einkauf sehr gut bewältigen lassen. Wir hoffen, dass wir auf Veränderungen im Markt zukünftig schneller reagieren können und der Konkurrenz, was Effizienz und Innovationen anbelangt, immer einen Schritt voraus sein werden.“

Fliesen Hüning - Logo
Nachgefragt:

FAQ zu Dynamics NAV.

  • Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Dynamics NAV und Dynamics 365 Business Central?

    Microsoft Dynamics 365 Business Central ist funktional Dynamics NAV. Trotzdem gibt es einige Unterschiede:

    Preismodell
    In Dynamics NAV gab es noch das Starter oder Extended Pack. In Dynamics 365 Business Central unterscheidet man zwischen den Essentials und Premium Paketen. Außerdem gibt es die Team Members Option, die sowohl bei Essentials als auch bei Premium hinzugefügt werden kann.

    Client
    Für Dynamics NAV konnte man zwischen Webclient und Windows Client wählen. Für Dynamics 365 Business Central gibt es ausschließlich den Webclient als User Interface.

    Programmiersprache
    Die Programmiersprache von Dynamics NAV ist C/Side CAL (bis 2020). Die Programmiersprache von Dynamics 365 Business Central ist Visual Studio Code.

    Wir haben einen detaillierten Versionsvergleich für Sie aufgestellt.

  • Gibt es Dynamics NAV nicht mehr?

    Die ERP-Produktlinie wird seit 2018 unter dem Namen Dynamics 365 Business Central – statt unter Microsoft Dynamics NAV inkl. Jahreszahl – weitergeführt.

    Diese Namensänderung ist vor allem auf Microsofts Fokus auf die Cloud zurückzuführen. Aber wir können Entwarnung geben: Es heißt „cloud first, but not cloud only“. Die Lösung wird weiterhin als Kauf-Lizenz im eigenen Unternehmen verfügbar sein (On-Premise).

  • Wird Dynamics NAV weiterhin supported?

    Auch wenn die ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV von der Lösung Microsoft Dynamics 365 Business Central abgelöst wurde, supporten wir unsere Kundschaft weiterhin in älteren Versionen.

  • Ist es möglich, mit einer bestehenden Dynamics NAV Instanz zu anaptis zu wechseln?

    Selbstverständlich. Alle Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite zum Partnerwechsel.

  • Wie würde ein Upgrade von Dynamics NAV auf Dynamics 365 Business Central ablaufen?

    Alle Informationen zum Upgrade von Dynamics NAV auf Dynamics 365 Business Central finden Sie auf unserer Upgrade-Seite.

 

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir beraten Sie rund um Dynamics NAV.

Lernen Sie uns persönlich kennen! Wir beraten Sie gerne bei Fragen rund um Dynamics NAV. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und verraten Sie uns, wie wir Ihnen helfen können.

  • Support für Dynamics NAV
  • Upgrade auf Dynamics 365 Business Central
  • Wechsel des Partnerunternehmens

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Geschäftsführung anaptis

Kostenlose Beratung anfragen












    Ihre Telefonnummer benötigen wir zur Terminabstimmung und Bedarfsermittlung.

    Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!