ERP-Lösung Microsoft Dynamics NAV.

Das Unternehmen vernetzen mit der

Gibt es Microsoft Dynamics NAV noch? Zunächst einmal möchten wir Ihnen einen Einblick in die Historie der bewährten ERP-Lösung geben. Den Start machte schließlich die Lösung Navision, die später zu Dynamics NAV und anschließend zu Dynamics 365 Business Central umbenannt wurde. Außerdem klären wir Sie über die häufigsten Fragen zu den Unterschieden, den Support sowie Anreize zum Upgrade auf.

Dynamics NAV ist die

bewährte ERP-Lösung.

Markus Rautenberg

Ein großer Vorteil von Microsoft Dynamics NAV besteht für unsere Kunden darin, dass sie nicht mehr abhängig von einem Programmierer oder Software-Anbieter sind.

Markus Rautenberg | Geschäftsführer | anaptis GmbH

mehr über anaptis

Drei Namen - eine Geschichte:

Von Navision über Dynamics NAV zu Dynamics 365 Business Central.

Wir möchten Licht ins Dunkle bringen und klären Sie nachfolgend über die Entwicklung von Navision, Dynamics NAV und Dynamics 365 Business Central auf. Im Grunde handelt es sich dabei um eine ERP-Lösung, die über die letzten Jahre verbessert, an Funktionen und Bereitstellungsoptionen angereichert und umbenannt wurde. Detaillierte Informationen zu allen Versionen stellen wir Ihnen zudem in unserem Blogartikel bereit.

  1. Microsoft Navision
  2. Umbenennung zu Microsoft Dynamics NAV + Release von Dynamics NAV 4.0
  3. Dynamics NAV 5.0
  4. Dynamics NAV 5.0 SP1
  5. Dynamics NAV 2009 (Version 9.0)
  6. Dynamics NAV 2009 SP1
  7. Dynamics NAV 2009 R2
  8. Dynamics NAV 2013 (Version 7.0)
  9. Dynamics NAV 2013 R2
  10. Dynamics NAV 2015 (Version 8.0)
  11. Dynamics NAV 2016 (Version 9.0)
  12. Dynamics NAV 2017 (Version 10.0)
  13. Dynamics NAV 2018 (Version 11.0)
  14. Dynamics 365 Business Central "Spring 2018" (Version 12.0)
  15. Dynamics 365 Business Central "Fall 2018" (Version 13.0)
  16. Dynamics 365 Business Central "Spring 2019" (Version 14.0)
  17. Dynamics 365 Business Central Release Wave 2 (Version 15.0)
Wir beantworten ihnen

häufig gestellte Fragen.

  • Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen Dynamics NAV und Dynamics 365 Business Central?

    Dynamics 365 Business Central ist funktional Dynamics NAV. Trotzdem gibt es einige Unterschiede:

    • Bereitstellung: Dynamics 365 Business Central kann im Gegensatz zu Dynamics NAV gekauft oder gemietet werden.
    • Preismodell: In Dynamics NAV gab es noch das Starter oder Extended Pack. In Dynamics 365 Business Central unterscheidet man zwischen den Essentials und Premium Paketen. Außerdem gibt es die Team Members Option, die sowohl bei Essentials, als auch bei Premium hinzugefügt werden kann.
    • Lizenzierung: In Dynamics NAV gab es Concurrent User, in Dynamics 365 Business Central dagegen ausschließlich personengebundene Named User. Microsoft hat das Tauschverhältnis für Concurrent Lizenzen, die vor dem 1. Oktober 2018 gekauft wurden und eine gültige Wartung aufweisen auf 1:3 angesetzt. Es gibt keine SQL Server Lizenzen mehr im Zusammenhang mit der Dynamics 365 Business Central On-Premise. Jeder Neukunde muss den SQL Server selbst lizensieren.
    • Client: In Dynamics NAV hatte der Webclient nicht die gleiche Funktionalität wie der Windows Client. In Dynamics 365 Business Central gibt es ausschließlich den Webclient.
    • Programmiersprache: Die Programmiersprache von Dynamics NAV ist C/Side CAL (bis 2020). Die Programmiersprache von Dynamics 365 Business Central ist Visual Studio Code.
  • Microsoft Dynamics 365 Business Central - Gibt es Microsoft Dynamics NAV nicht mehr?

    Seit einiger Zeit ist bekannt, dass Microsoft die Cloud fokussiert. Die ERP-Produktlinie wird von jetzt an unter dem Namen Dynamics 365 Business Central statt unter Microsoft Dynamics NAV inkl. Jahreszahl weitergeführt. Allerdings gibt es eine Entwarnung für Kunden, denn es heißt „cloud first, but not cloud only.“. Die Lösung wird weiterhin als Kauf-Lizenz im eigenen Rechenzentrum verfügbar sein (On-Premise).

  • Wird Dynamics NAV weiterhin supported?

  • Welche Anreize gibt es beim Upgrade von älteren Dynamics NAV Versionen auf Dynamics 365 Business Central?

    40 % Rabatt für Bestandskunden

    Wir bieten unseren Bestandskunden, die zum cloudbasierten Microsoft Dynamics 365 Business Central wechseln möchten, vergünstigte Übergangspreise durch einen Rabatt in Höhe von 40 %* an. Das Angebot ist auf Nutzer der Versionen Dynamics AX, C5, GP, NAV, POS, RMS, SL und XAL begrenzt. Der Anspruch auf die Vergünstigungen gilt bis zum 30. Juni 2020. Anschließend zahlen Bestands- wie auch Neukunden den regulären Preis für Dynamics 365 Business Central. Erfahren Sie alle Details in unserem Blogartikel zum Wechsel auf Dynamics 365 Business Central.

    Upgrade zum Festpreis

    Mit unserem Service NAVFixUp™ bieten wir Ihnen ein Upgrade zum Festpreis. Dadurch sichern Sie sich neue Technologien und die Verfügbarkeit von Updates für Ihre ERP-Lösung. Erfahren Sie in unserem Blogartikel zum Upgrade zum Festpreis mehr zum Ablauf.

    Änderungen der Lizenzierung

    Zudem gab es Änderungen bezüglich der Lizenzierung von Dynamics 365 Business Central im Vergleich zu vorherigen Versionen. Sie erwerben nun “Named User” statt “Concurrent User”. Das bedeutet, dass Sie Ihre Nutzer namentlich lizenzieren. Also hat jeder Mitarbeiter einen persönlichen, nicht übertragbaren Zugang zum System. Das Tauschverhältnis liegt aktuell bei 1:3. In unserem Blogbeitrag erhalten Sie noch weitere Informationen zur Lizenzierung von Dynamics 365 Business Central.

    *Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Worauf warten Sie?

So könnte es für Sie weitergehen.


Support für Microsoft Dynamics NAV

Informieren Sie sich über unseren Support.

mehr erfahren


Microsoft Dynamics 365 Business Central

Alle Informationen, Funktionen und Vorteile der neuesten Version der ERP-Software von Microsoft.

mehr erfahren


Melden Sie sich persönlich bei uns

Nicht gefunden wonach Sie suchen? Fragen Sie uns gerne persönlich per Telefon oder Mail.

Jetzt kontaktieren