20. Mai 2020

IHK-Azubi-Speed-Dating trotz Corona-Pandemie

Letztes Jahr waren wir zum ersten Mal beim Azubi-Speed-Dating der IHK Nord Westfalen dabei. Die Idee des jährlichen Events lautet, dass Ausbildungsbetriebe und künftige Schulabgänger (w/m/d) zusammenkommen und kurze Gespräche führen. Dieses Jahr macht die Corona-Pandemie auch dieser Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung. Die IHK Nord Westfalen hat aber an einer Lösung gearbeitet, wie der Kontakt trotzdem hergestellt werden kann. So findet das Event am 27. Mai erstmalig digital statt.

Durch die Corona-Pandemie ist alles anders – so auch das diesjährige IHK-Azubi-Speed-Dating. Daher treffen am 27. Mai Ausbildungsbetriebe und Schulabgänger (w/m/d) das erste Mal digital (telefonisch, per E-Mail oder Videochat) aufeinander. Die veränderte Veranstaltung trägt den Namen “Azubi-Matching 2020”.

Wie funktioniert das?

Die Schüler (w/m/d) wählen auf der Plattform Akeyi (alternativ: Unternehmensliste, die auf der Website der IHK Nord Westfalen verlinkt ist) für ihren jeweiligen Standort interessante Unternehmen aus und haben dann die Möglichkeit, die Ansprechperson direkt anzurufen oder ihr Kurzprofil als Bewerbung zu versenden. Ebenso besteht die Möglichkeit, um einen Rückruf zu bitten.

Welche Stellen möchten wir besetzen?

Wir haben aktuell die folgenden Stellen ausgeschrieben, die wir im Rahmen des Azubi-Matchings 2020 an unseren Standorten Münster und Würzburg besetzen möchten:

Wir freuen uns auf die Veranstaltung – insbesondere natürlich auf spannende Gespräche und potenzielle neue Mitarbeiter. 🙂