Vermietung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV.

Erfolgsgeschichte:

Die Media Frankfurt GmbH ist seit über 45 Jahren das marktführende Unternehmen in Deutschland, wenn es darauf ankommt, Flughäfen in faszinierende und innovative Markenwelten zu verwandeln. Das Unternehmen vereint die Denke aus Werbe- und Flughafenwelt und vermietet analoge und digitale Werbeflächen am Frankfurter Flughafen.

Um das Mietgeschäft effizienter zu gestalten, entschied sich die Media Frankfurt GmbH für eine integrierte Lösung mit uns als IT-Unternehmen an ihrer Seite. Der Werbetreibende nutzt Microsoft Dynamics NAV als ERP-System und regelt darüber die Vermietung aller Werbeflächen. Um einzelne Werbeflächen leichter selektieren zu können und anfragenden Unternehmen eine anschauliche Demonstration der Werbeflächen bieten zu können, benötigte das Unternehmen eine individuelle 3D-Visualisierung des Flughafens, welche im Browser aufgerufen werden kann, dem User komfortable Navigation bietet und an Dynamics NAV angebunden ist.

Reden ist silber, Referenzen sind gold:

Effizient arbeiten mit Dynamics NAV und dem 3D-Lageplan des Frankfurter Airports.

Ausgangssituation

„Bei uns ist eine alte Version von Microsoft Dynamics NAV im Einsatz, die den gegenwärtigen technischen Anforderungen nicht entspricht. Diese kann nicht alle Geschäftsprozesse abbilden und ist nur in vereinzelten Abteilungen im Einsatz. Dementsprechend nutzen wir die ERP-Lösung nicht bereichsübergreifend, sondern eher in Form von Insellösungen (many versions of the truth).

Dadurch werden Daten teilweise doppelt erfasst und mehrfach verarbeitet. An die Einbindung von individuellen Zusatzmodulen, die unser Kerngeschäft erheblich effizienter gestalten würden, ist gar nicht zu denken. Dabei würde beispielsweise ein interaktiver Lageplan des Flughafens unsere Arbeit erheblich erleichtern. Zum einen, wenn es um die Beratung bei der Kundschaft geht, aber auch intern zur Übersicht und als Prognoseinstrument. Stattdessen nutzen wir bloß eine PDF-Version.“

Herausforderungen auf einen Blick:

  1. alte Software deckt Geschäftsprozesse unzureichend ab
  2. doppelte Datenerfassung notwendig, da Insellösungen im Einsatz sind
  3. Anbindung von Zusatzmodulen problematisch
Agile ERP-Einführung

Ziel

„Wir möchten weg von mehreren Insellösungen (many versions of the truth) hin zu einer Lösung (one version of the truth). Außerdem benötigen wir Zusatzmodule wie beispielsweise einen interaktiven Lageplan, in dem wir Buchungen und Prognosen vornehmen können.“

Ergebnis

Einheitliche Datenbasis und Anstoß der Digitalisierung

„Mit anaptis als IT-Unternehmen und Microsoft Dynamics NAV 2016 als Basis, können wir nun alle Abteilungen in einem System abbilden und vernetzen (single version of the truth). Zudem erreichen wir durch integrierte Freigaberegelungen Prozesssicherheit und haben einen wichtigen Schritt in Richtung paperless office getan.

3D-Visualisierung des Flughafens

Ein sehr wichtiger Bestandteil, von dem wir im großen Maße profitieren, ist der interaktive 3D-Lageplan vom Frankfurter Flughafen (siehe Abbildung). Damit sind wir in der Lage, Buchungen im Lageplan durchzuführen (Verfügbarkeitsberechnung innerhalb des Mietmoduls für mehrere Tausend Werbeflächen). Der Auswahl- und Buchungsprozess geeigneter Werbeobjekte hat durch die Visualisierungsoption eine für das anfragende Unternehmen ansprechende und bequem zu bedienende Form erhalten. Außerdem wurde durch die barrierefreie Anbindung an das ERP-System der Gesamtprozess einer Buchung vereinfacht und beschleunigt.

Media Frankfurt - 3D Lageplan

Neue Funktionen: Deckungsbeitragsrechnung, Mietprognose, Auswertungsmöglichkeiten

Eine andere wichtige Funktion, von der wir jetzt profitieren, ist die Deckungsbeitragsrechnung. Hinzu kommt die Mietprognose sowie eine Vielzahl an Auswertungs- und Analysemöglichkeiten für einzelne Werbeträger und Standorte. Dadurch haben wir stets einen Überblick über wichtige Betriebskennzahlen.

Zuverlässiges IT-Unternehmen anaptis

Eine Neuorganisation der IT ist immer mit Herausforderungen, insbesondere zum Go Live, verbunden. Hierbei hat uns die anaptis während des Projekts als auch während des laufenden Betriebs nach der Einführung unterstützt. Der Projektleiter arbeitet sehr lösungsorientiert, ist immer zu erreichen, bearbeitet Anliegen sehr schnell und berät sehr ganzheitlich. So lief die Implementierung reibungslos ab: Das Produkt wurde im Rahmen einer agilen Arbeitsweise eingeführt. Ausgewählte Key User aus den Abteilungen haben in Sprints Arbeitspakete definiert und anschließend getestet.“

Verbesserungen auf einen Blick:

  1. Ersatz der Insellösungen durch eine kombinierte Lösung
  2. 3D-Visualisierung des Flughafenmodells (Basis: Three.js) mit intuitiver Navigation für Touch- und Mausnavigation für Verfügbarkeitsrechnungen, Prognosen und Buchungen inkl. nahtloser Anbindung zu Dynamics NAV
  3. Integration einer Deckungsbeitragsrechnung
  4. Möglichkeit der Erstellung vielfältiger Reportings
  5. Paperless Office durch integrierte Freigaberechte
Media Frankfurt Boldt
Bendikt Boldt
Manager, Media Frankfurt GmbH
Das sagt der Manager

Benedikt Boldt über das Projekt.

“Wenn ein Unternehmen unsere Werbeflächen mietet, können wir dies dank anaptis jetzt direkt im 3D-Lageplan des Flughafens buchen. Außerdem sparen wir wertvolle Zeit durch Analysen wie die Deckungsbeitragsrechnung und eine Mietprognose.”

Produkte

Microsoft Dynamics NAV

Microsoft Dynamics NAV

Microsoft Dynamics NAV ist die ERP-Lösung zur Verknüpfung Ihrer Unternehmensbereiche.

Vermietung auf der Basis von Dynamics NAV:

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Erfolgsgeschichte schreiben.

Lernen Sie uns kennen! In einem kostenlosen Erstberatungsgespräch lernen wir uns kennen und Sie können beurteilen, ob wir als Partnerunternehmen und unsere Tools als Lösung zu Ihnen passen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Geschäftsführung anaptis

Kostenlose Beratung anfragen












    Ihre Telefonnummer benötigen wir zur Terminabstimmung und Bedarfsermittlung.

    Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden!